NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Blue Spring  (Gelesen 10262 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
dÆmonicus
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 33.913


Dragon


WWW
« am: 12. September 2005 um 19:36 »

So hier kommt gleich mein erstes Review.

Ich habe es hauptsächlich gemacht, um einen Film, der mir sehr gefällt, bekannter zu machen. Deswegen habe ich auch versucht mich kurz zu fassen.

Ihr dürft natürlich trotzdem gerne und viel kritisieren. Aber sehr viele Reviews wirds von mir ohnehin nicht geben.  Sehr glücklich
Gespeichert
dÆmonicus
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 33.913


Dragon


WWW
« Antwort #1 am: 12. September 2005 um 19:40 »

“Blue Spring (Aoi Haru)"



Technische Daten:

Regionalcode: … 3
Vertrieb: … Winson Entertainment Distribution Ltd.
Laufzeit: … 83 min.
Bildformat: … Anamorphic Widescreen 1,85:1

Sprachen: … Japanese Dolby Digital 5.1
Untertitel: … Chinese Traditional; Chinese Simplified; English
Freigabe: … CAT IIb

Regie: Toshiaki Toyoda

Darsteller: Rhuhei Matsuda, Hirofumi Arai, Sosuke Takaoka, u.a.

Inhalt:

Schauplatz: die Asaki-Schule. Anführer der Seniors wird derjenige, der an einem Zaun auf dem Dach stehend, am häufigsten in die Hände klatschen kann. Kujo gewinnt und übernimmt die ihm zugedachte Rolle. Jeglicher Widerstand wird mit brutaler Gewalt im Keim erstickt. Als sich Kujo, der durch sein Auftreten und Verhalten ohnehin als Aussenseiter erscheint, mehr auf sich konzentriert, stellt sich ausgerechnet sein ältester und bester Freund Aoki gegen ihn. Er übertrifft Kujos Rekord und wird neuer Anführer. Eine Konfrontation ist unausweichlich....

Film-Kritik:

So kurz sich die Inhaltsangabe zusammenfassen lässt, sie kann nicht annähernd das wiedergeben was sich in diesen 83 Minuten abspielt. Unterlegt durch einen absolut fantastischen Soundtrack (die meisten Songs sind von Thee Michelle Gun Elephant) schafft Toyoda grandiose Bilder. Allein die Schule mit ihren trostlosen, durch schwarze Graffiti verunstalteten Gängen vermittelt ein Bild der Hoffnungslosigkeit. Gleichzeitig ist die Schule umgeben von blühenden Kirschblüten. Für manche mag das plakativ wirken, aber es verfehlt defintiv nicht seine Wirkung. Nie selbstzweckhaft dargestellt und oft nur angedeutet, werden die Kämpfe immer brutaler. Um die "Herrschaft" zu zementieren wird selbst vor Mord nicht zurückgeschreckt. Kalt läuft es einem den Rücken runter, wenn der Mörder aus der Schule ins Polizeiauto geschleppt wird und er immer wieder skandiert: "Ich kann nicht, ich muss meinen Abschluss machen..." Was den Film schliesslich noch abrundet ist der wirklich wunderbare Humor, der in den leisen Momenten des Filmes aufblitzt. Die Darsteller sind alle wunderbar besetzt, allen voran Rhuhei Matsuda, der spielt, als würde ihm alles am Arsch vorbei gehen.

Screenshots:




Bild & Ton:

Das Bild verdient leider keine gute Wertung. Die Farben sind blass und insgesamt tendiert das Bild zu Unschärfen. Bedingt durch den Film wird die Surround-Anlage nicht gefordert. Der Ton geht aber in Ordnung.


4 Narrenkappen


Menüs:



Die Menüs sind einfach gehalten, mit Filmausschnitten aufgelockert.

2 Narrenkappen


Extras:

Mit einem Trailer sind die Extras leider mehr als mager ausgefallen.

0 Narrenkappen

Fazit:

Ein grandioser Film, der meiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit und auch eine bessere DVD verdient hätte.


Film: 10 Narrenkappen
DVD: 4 Narrenkappen
Gespeichert
Vince
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.348


Debakelvince


« Antwort #2 am: 12. September 2005 um 19:46 »

Find ich immer klasse, wenn unbekanntere Filme gepusht werden.
Allerdings kann man deine Kritik nur schwer lesen, da die vier Screenshots alle hintereinander angelegt sind. Vielleicht kannst du die Bilder ja noch auf zwei Zeilen verteilen?
Gespeichert
dÆmonicus
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 33.913


Dragon


WWW
« Antwort #3 am: 12. September 2005 um 19:49 »

Hmm... ich glaub ich hab die zu gross gemacht.  Peinlich!  Muss ich glaub verkleinern, damit zwei nebeneinander passen.
Gespeichert
Vince
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.348


Debakelvince


« Antwort #4 am: 12. September 2005 um 19:51 »

Also bei einer Breite von 360 Pixel, wohl auch noch ein bisschen mehr, müssten zwei nebeneinanderpassen.
Gespeichert
dÆmonicus
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 33.913


Dragon


WWW
« Antwort #5 am: 12. September 2005 um 19:56 »

So habs geändert. Danke für den Hinweis!
Gespeichert
Vince
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.348


Debakelvince


« Antwort #6 am: 12. September 2005 um 20:13 »

Ebenfalls danke! Das sieht doch gleich schon viel besser aus! Lächeln
Gespeichert
dÆmonicus
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 33.913


Dragon


WWW
« Antwort #7 am: 12. September 2005 um 20:15 »

Zitat von: "Vince"
Ebenfalls danke! Das sieht doch gleich schon viel besser aus! Lächeln


Da kann ich dir nur zustimmen!  Cool
Gespeichert
Ja, ich lebe noch!
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.555



« Antwort #8 am: 13. September 2005 um 00:40 »

Der Soundtrack ist wirklich phantastisch und man hört ihn sogar im Menü, dafür hätte das Menü glatt nen Pkt mehr bekommen ...

Bzw. schönes Review Zwinkern
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines