NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: "Léon der Profi - DC" Neuauflage von Kinowelt  (Gelesen 13261 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.264


Iám Groot


WWW
« am: 05. Juni 2005 um 14:19 »

Léon der Profi - Directors Cut



Technische Daten
Vertrieb: Kinowelt
Regionalcode: 2
Laufzeit: Ca. 127 Minuten
Regie: Luc Besson
Darsteller: Jean Reno, Natalie Portman, Gary Oldman, Danny Aiello
Bildformat: 2.35:1 Anamorph
Sprachen: Deutsch (5.1 Dolby Digital), Englisch (5.1 Dolby Digital, 5.1 DTS), Musik/Instrumental (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Untertitel: Deutsch
Freigabe: 16

Film

Mathildas Familie wird von dem korrupten DEA Agenten Stansfield (Gary Oldman) und seinen Kollegen bestialisch umgebracht, da ihr Vater für Stansfield Drogen versteckt und sich einen Teil von dem Kokain zur Seite geschafft hat. Da Mathilda (Natalie Portman) gerade einkaufen war wurde sie verschont. Sie findet unterschlupf bei ihrem Nachbarn dem Profikiller Léon (Jean Reno), der für den Italiener Tony (Danny Aiello) arbeitet. Léon ist Legastheniker und Mathilda bietet Léon an ihm Lesen und Schreiben beizubringen, wenn er sie im gegensatz zu einer Killerin ausbildet damit sie sich an Stansfield rächen kann. Nach anfänglichem zögern fängt Léon mit der Ausbildung Mathildas an. Wärdend dieser Ausbildung verliebt sich Mathilda in Léon, der ihre Liebe jedoch nicht erwiedert.
Nachdem Mathilda rausgefunden hat wer ihre Familie (eigentlich geht´s ihr ja nur um ihren kleinen Bruder, da sie ihren Vater sowie ihre Stiefmutter und Stiefschwester hasst) getötet hat, beschliest sie Stansfield umzubringen. Jedoch wird sie von Stansfield erwischt als sie in die Polizeistation geht und auf ihn wartet. Léon, dem sie ein Brief hinterlies wo sie hingeht, rettet sie. Stansfield bedroht Tony um zu erfahren wo sich Léon und Mathilda aufhalten. Nachdem Mathilda vom Einkaufen in das Hotel zurückkehrt in das Léon und sie geflüchtet sind kommt es zum Showdown zwischen Léon und der Polizei...
1994 wurde Léon der Profi zum Überraschungshit der Natalie Portman ihre erste Kinorolle einbrachte und sie über Nacht zum Star werden lies. Auch Jean Reno hatte mit der Rolle des Legasthenikers Léon seinen internationalen Durchbruch. Besonders gut an dem Film gefällt mir die Rolle von Gary Oldman, man hätte keinen besseren für die Rolle des korrupten Cops finden können, der zu den Klängen von Beethofen mordet. Auch Jean Reno als Cleaner Léon hätte nicht besser besetzt werden können. Die Dialoge sind einfach köstlich  Mathilda: "Léon was machst du eigentlich beruflich?" Léon eiskalt: "Cleaner". Stansfield als er Mathildas Familie umbringt "Ich lieeeebe Beethofen, er war Österreicher". Oder die Szene als Leon zu seinem einen Opfer meint "Kennst du den Ringtrick?" und anschliesend an einer Handgranate den Ring abzieht ist einfach cool. Auch die Szene in der Toilette bei der DEA, als Stansfield Mathilda einschüchtert ist einfach klasse, man denkt das Gary Oldman echt ein eiskalter korrupter Cop ist. Die Szene als Mathilda mit Léon Stars erraten spielt ist auch sehr amüsant, da Leon keinen Star erkennt den Mathilda darstellt ausser Grace Kelly.
Der Film ist ein Meisterwerk und bekommt auf jeden Fall die volle Kappenanzahl 10 Narrenkappen




Bild
Das Anamorphe Bild liegt erstmals im richtigen Format 2.35:1 vor. Es ist  scharf, und kontrastreich. Blockbildung, hintergrundrauschen, Artefakte und verschmutzungen konnte ich keine feststellen. Die Farben sind auch kräftig.
10 Narrenkappen

Ton
Der 5.1 Ton erzeugt ein wirklich gutes räumliches Klangbild, was man besonders an dem Kugelhagel zum schluß bemerkt. Auch sonst kann der Ton überzeugen da alles ganz klar wiedergegeben wird. Alle Boxen haben ordentlich was wiederzugeben.
Über die DTS Spur kann ich nichts sagen, da meine Anlage "nur" Pro Logig unterstützt.
8 Narrenkappen,5



Extras
Die DVDs befinden sich in einem schönen Steelbook und es gibt sogar ein 20 Seitiges Booklet mit informationen zum Film. Auf beiden Disks sind die Menüs animiert und mit Musik unterlegt. Desweiteren befinden sich folgende Extras auf den Scheiben.

DVD 1(Hauptfilm)
Isolates Music Score
(Den Film nur mit Musikuntermalung sehen)
Fact-Track
(Untertitel mit Fakten zum Film)
Deutscher Kinotrailer,
Englischer Kinotrailer,

DVD 2(Extras)
Featurettes(englisch, optional deutsche UT):
-Leon – A Ten Years Retrospective
-Jean Reno – Road to Leon
-Natalie Portman – Starting Young
Filmografien / Kurzbiografien (Texttafeln):
-Luc Besson (4 Seiten)
-Jean Reno (5 Seiten)
-Natalie Portman (4 Seiten)
-Gary Oldman (5 Seiten)
-Danny Aiello (4 Seiten)
Internationale Werbekampagne
(13 Filmplakate, manuelle Steuerung)
Fotogalerie
(46 Bilder aus dem Film, manuelle Steuerung)
Trailer weiterer Filme:
-True Lies
-Jaguar
-SAW
-Million Dollar Baby
-The Football Factory
-Control
-Nikita
-Utopia
-Mr. und Mrs. Smith
Für die Extras vergebe ich 8 Narrenkappen

Fazit
Nach der unwürdigen Mawa/Cine Plus Scheibe, die nur den Film in schlechter Qualität im falschen Bildformat das sowiso nur Letterbox vorhanden war und nur auf Deusch in Stereo, liegt mit der Kinowelt Disk endlich eine Scheibe vor, die dem Film würdig ist. Endlich eine deutsche DVD die dem Film würdig ist. Ein edles Steelbock in dem die Doppel DVDs aufbewahrt sind, endlich O-Ton und Extras. Der Film ist sowiso Kult und ein Meisterwerk. Wer den Film noch nicht kennt sollte diese Bildungslücke endlich nachholen.

Komplettwertung: 10 Narrenkappen

Testequipment
TV: Panasonic (16:9)
DVD Player: Mustek Scan Magic V300
Surrundanlage: Tevion (Aldi)
Boxen: Tevion (Waren bei der Anlage dabei)

Verweiße

DVD bei Amazon bestellen
Fanseite zum Film
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
deBohli
Gast
« Antwort #1 am: 05. Juni 2005 um 16:18 »

Schönes Review, allerdings gegen Ende der Filmkritik eher ein Aufzählen Lächeln

Zitat
Ach ja, das Booklet könntest du auch noch erwähnen.Die Szene als Mathilda mit Léon Stars eraten spielt ist auch sehr amüsant, da Leon keinen Star erkennt den Mathilda darstellt auser Grace Kelly.

erraten mit 2 R
ausser mit 2 S  Schlaumeier
Gespeichert
freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #2 am: 05. Juni 2005 um 16:24 »

Review passt, obwohl es einigen vermutlich zu sehr spoilern wird. Mir is das egal, da ich den Streifen eh in und auswendig kenne.

Allerdings solltest du nochmal drüber lesen, da san nen paar arge Rechtschreibschnitzer drin.

Ansonsten:  Respekt!

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #3 am: 05. Juni 2005 um 16:58 »

Wenn deine Anlage nur Pro Logic unterstützt, kannst du auch nichts über den 5.1 Sound sagen, da deine Anlage Dolby Digital auf Dolby Surround runterrechnet.
Nix gegen dich, aber vieleicht könnte jemand mit ner richtigen Anlage, die Soundbewertung mal ergänzen?
Gespeichert


Jorin
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 17.481



« Antwort #4 am: 05. Juni 2005 um 20:18 »

Schöner Beitrag, Sanjuro  Zwinkern  Genau dieses Verhältnis zwischen den beiden und der völlig zugedröhnte Polizeibeamte sind es nämlich, die den Film vor dem totalen Absturz retten. Nicht falsch verstehen, es ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme und immer wieder sehenswert. Aber das liegt allein an den Darstellern!

Und endlich haben wir hier den Directors Cut mit zusätzlichen Minuten, die alleine dem Verhältnis der beiden zu Gute kommen!
Gespeichert
freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #5 am: 05. Juni 2005 um 20:58 »

Zitat von: "nehcregit"
Und endlich haben wir hier den Directors Cut mit zusätzlichen Minuten, die alleine dem Verhältnis der beiden zu Gute kommen!


Den präsentierte doch aber auch schon die erste Auflage von Leon? Meines Wissens ist der auf DVD in Deutschland noch nie in der Kinofassung auf DVD erschienen, die habe ich nur auf Kaufvhs daheim stehen ...

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

kaiserfranz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.784



« Antwort #6 am: 05. Juni 2005 um 21:16 »

Schön gemacht! Sehr glücklich  Den DC müsste ich mir bei Gelegenheit auch mal in den Schrank stellen.

Hab den Streifen schon ziemlich lange nicht mehr gesehen.
Gespeichert

etzt schüttet Euch die Brühe nicht einfach in den Darm, sondern danket dem Herrn! - Jetzt reichts, beim Saufen lässt du den Meister aus'm Spiel. Wenn der hier wäre, würde er genauso schlucken wie wir, aber er ist nicht hier!

Meine Sammlung
Britney Spears
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 929



« Antwort #7 am: 26. Juni 2005 um 19:12 »

Hallo.
Könnte mir jemand sagen, in welchem Bildformat die beiden Trailer (deutsch und englisch) vorliegen?
Gespeichert

i]We ride together, we die together… Bad Boys for life.[/i]
Britney Spears
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 929



« Antwort #8 am: 09. Juli 2005 um 17:35 »

Haaaallooooo, Puuuuuniiiiischaaaaaa.  Überrascht
Gespeichert

i]We ride together, we die together… Bad Boys for life.[/i]
Ötzi
Single-Disc
*
Offline Offline

Beiträge: 61



WWW
« Antwort #9 am: 04. September 2005 um 00:41 »

Der Director´s Cut steht bei mir schon im Regal!
Einr meiner Lieblingsfilme, sehr Gefühlvoll und mit einem Schuss Action!

 10 Narrenkappen

lg Flo
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines