NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Queen - Live at Wembley Stadium (Musik - DVD)  (Gelesen 8885 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
kaiserfranz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.784



« am: 27. März 2005 um 19:29 »

Queen - Live At Wembley Stadium (2 DVDs)



Technische Daten

Vertrieb: EMI Records

Reginalcode: 2

Laufzeit: 300 Minuten (incl. Bonusmaterial)

Darsteller: Freddie Mercury, Brian May, John Deacon, Roger Taylor

Bildformat: Vollbild 4:3

Tonformat: DTS 5.1, Stereo

Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Freigabe: ohne Altersbeschränkung

Konzert:

Als Freddie Mercury am 24. November 1991 im Alter von 45 Jahren an Aids starb, stand die Musikwelt unter Schock.  Erste Spekulationen über den Gesundheitszustand von Freddie Mercury wurden erst kurz zuvor laut. Er lebte zurückgezogen und gab im November 1991 seine HIV-Erkrankung bekannt. In der Nacht zum 24. November 1991 verstarb Freddie Mercury an einer Lungenentzündung. Damit ging einer der größten Sänger und Entertainer.

Etwas mehr als 5 Jahre vor seinem Tod gab die Band am 12. Juli 1986 im Rahmen der "A Kind of Magic" Tour ein unvergessliches Konzert im legendären Wembley Stadion. Vor 70.000 begeisterten Fans zeigte sich die Band in Topform. Freddie sang die Queen-Hits als könne ihn nichts aufhalten. Aber nicht nur er wußte zu überzeugen. Auch die anderen Bandmitglieder waren an diesem Abend restlos überzeugend.  Brian May glänzte mit fantastischen Soli, während Roger Taylor wie ein Verrückter auf sein Schlagzeug eindrosch. Weniger spektakulär als seine Bandkollegen aber dennoch sehr präzise wirkte der ruhige John Deacon am Bass. Mit seiner Frisur und seiner sehr knappen Turnhose würde sich heute wohl kaum ein Musiker auf die Bühne trauen, aber wer achtet bei dieser Band schon auf die Mode. Zwinkern

Beinahe jeder Song ist eine Hymne, bei der man sich das lauthalse Mitsingen oder -gröhlen Zwinkern nicht verkneifen kann. Bei Klassikern wie "Bohemian Rhapsody", "Love of my life", "A Kind of Magic" sowie "We will Rock you" und dem heute bei jeder Feiergelegenheit (Fussball WM, usw.) immer wieder gern benutzten finalen "We are the Champions" gaben die Fans deshalb alles und gröhlten aus 70.000 Kehlen leidenschaftlich mit. Freddie's Stimmübungen mit den Fans haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Er spielte bei diesem Konzert auf eine einzigartige Weise mit dem Publikum, wie es nur die wenigsten Frontmen können.



Titelliste:

1. One Vision
2. Tie Your Mother Down
3. In The Lap Of The Gods
4. Seven Seas Of Rhye
5. Tear It Up
6. A Kind Of Magic
7. Under Pressure
8. Another One Bites The Dust
9. Who Wants To Live Forever
10. I Want To Break Free
11. Impromptu
12. Brighton Rock Solo
13. Now I’m Here
14. Love Of My Life
15. Is This The World We Created
16. (You’re So Square) Baby I Don’t Care
17. Hello Mary Lou
18. Tutti Frutti
19. Gimme Some Lovin’
20. Bohemian Rhapsody
21. Hammer To Fall
22. Crazy Little Thing Called Love
23. Big Spender
24. Radio Ga Ga
25. We Will Rock You
26. Friends Will Be Friends
27. We Are The Champions
28. God Save The Queen

Folgende Daten demonstrieren den Mega-Erfolg der damaligen "A Kind of Magic" Tour:

26 Konzerte in acht europäischen Ländern. Über 1.000.000 Menschen (alleine über 400.000 in England, Rekord) kamen in den Genuss, die größte Queen-Tour live zu erleben. Die Bühne war ca. 50m breit, ca. 18m hoch und ca. 15m tief. Über 40 Roadies schleppten die über 100 Tonnen schwere Ausrüstung in 15 Trucks durch ganz Europa.

Für dieses Konzert der Spitzenklasse kann ich nur die Höchstwertung vergeben. Jede andere Wertung lässt mich am Verstand zweifeln. Zwinkern
 10 Narrenkappen

Bild:

Da das Ausgangsmaterial knapp 20 Jahre alt ist, muss man beim Bild Abstriche machen. Das Vollbild wirkt nicht besonders scharf. Es kommt an einigen Stellen etwas flau, wie mit einem Weichzeichner behandelt, was sicherlich am Alter der Aufnahme liegt. Trotz stellenweise sichtbarem Blockrauschen ist die Kompression insgesamt aber noch passabel. Fürs Alter gibt es noch:
 6 Narrenkappen

Ton:

Der Ton ist der Scheibe kommt wie ich finde gut rüber. Die Aufbereitung des Materials, besonders die Wandlung des Sounds in DTS liefert Liveatmosphäre nach Hause. Hier meint man tatsächlich mitten unter den johlenden Fans vor der Bühne zu stehen. Das Mitsingen der einzelnen Songs lässt sich bei der Stimmung, die durch die Boxen übertragen wird, einfach nicht vermeiden. Im Vergleich zur ebenfalls erhältlichen Queen: On Fire: Live At The Bowl DTS (2 Disc Set), die soundbezogenen in der Champions League spielt,  kann ich hier dennoch nicht mehr vergeben als  8 Narrenkappen



Extras:

Die Ausstattung der DVD-Box ist sehr gut. Ein 20-seitiges Booklet liefert viele Bilder der Show und zusätzliche Informationen. Hervorragend auch die zweite DVD: Hier gibt es nagelneue Interviews (aus dem Jahr 2003) mit den Queen-Mitgliedern „Brain May“ und „Roger Taylor“. Mit der Mulitkamera-Funktion lässt sich bei mehreren Songs jedes einzelne Bandmitglied verfolgen. Netter Zusatzfilm: der Abriss des Wembley-Stadions im Zeitraffer.

Hier noch die genauen Lauftzeiten der Extras:

# Road to Wembley - Dokumentationen und neue, umfangreiche Interviews mit den Bandmitgliedern:
- Brian & Roger (27:26 min.)
- Gavin & Gerry (08:31 min.)
- A Beautiful Day - Dokumentation mit Hintergrundaufnahmen vom Tag des Wembley-Konzerts (28:21 min.)
- Wembley Towers (03:06 min.): Zeitraffer-Film, der den Aufbau der Bühnen festhält

# Unseen Magic:
- Aufnahmen des Freitags-Konzerts (27:59 min.)
- Probeaufnahmen (15:07 min.): Aus Privatbesitz, daher nur Bootleg-Qualität
- Bilder-Galerie (04:09 min.)

# - Queen Cam (19:34 min.): Vier Songs werden hier als Multi-Angle-Track präsentiert, der aus vier verschiedenen Blickwinkeln einen Blick auf die einzelnen Bandmitglieder ermöglicht.
 8 Narrenkappen



Fazit:

Wer sich ein wahres Stück Rockgeschichte nach Hause holen will, liegt mit dieser Doppel-DVD genau richtig. Man kann beim Sehen dieses Konzerts einfach nicht aufhören, die Songs der Band mitzusingen. Auch wenn ich zum Zeitpunkt dieses Konzerts gerade mal 4 Jahre alt war, fasziniert mich die Art ihrer Auftritte derart, dass ich nicht drum herumkomme, sie als meine Lieblingsband zu bezeichnen. Ich besitze dieses Doppel-Disc-Set nun schon fast zwei Jahre und dennoch erwische ich mich beim Einlegen der Scheibe mindestens zweimal pro Woche. Zwinkern  Zu sehen, wie Freddie perfekt jeden einzelnen Titel zelebriert und dabei durch seine perfekt spielenden Bandmitglieder unterstützt wird, ist wirklich eine wahre Freude.

Von der technischen Seite halte ich wie oben bereits gesagt die "Queen-Live at the Bowl" Doppel Disc für einen Tick besser, wobei man allerdings bedenken muss, dass wir es bei der hier getesteten DVD fast mit einer "Best of" Playlist zu tun haben, was den technischen Nachteil der Scheibe mehr als ausgleicht.

Da sich mit der Scheibe bezüglich des Tons aber auch besonders in Bezug auf das Bonusmaterial sehr viel Mühe gegeben wurde, kann ich der gesamten Scheibe abschließend ohne zu zögern  10 Narrenkappen  geben.

Ich hoffe euch die Scheibe etwas schmackhaft gemacht zu haben, so dass ihr nun, wenn ihr das Set noch nicht euer Eigen nennt, das Teil sofort   zum unverschämt günstigen Preis von 12,99€ bestellt. Zwinkern

Testequipment:

TV: 70er 4:3 von Philips

AV Receiver: Kenwood KRF-V5060D

Boxenset von Universum

Gruss
kaiserfranz
Gespeichert

etzt schüttet Euch die Brühe nicht einfach in den Darm, sondern danket dem Herrn! - Jetzt reichts, beim Saufen lässt du den Meister aus'm Spiel. Wenn der hier wäre, würde er genauso schlucken wie wir, aber er ist nicht hier!

Meine Sammlung
Sir Khan
Mutti, ich will ein Ponyo!
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 10.513



WWW
« Antwort #1 am: 27. März 2005 um 19:35 »

Huiiiiii, Du bist ein echter Kaiser!!!! - Tolles Review, und alle drei Daumen hoch!
Gespeichert
deBohli
Gast
« Antwort #2 am: 27. März 2005 um 19:38 »

Ja sehr gutes Review. Das macht richtig Lust Queen zu hören, und natürlich die DVD zu kaufen Zwinkern
 Respekt!
Gespeichert
Gast
Gast
« Antwort #3 am: 27. März 2005 um 19:46 »

Hi,

ja in der Tat, dem Kaiser ein dickes Respekt! Hoffe mal, meine Queen Scheibe kommt bald an!
Gespeichert
smilybaer
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 603



WWW
« Antwort #4 am: 27. März 2005 um 20:13 »

und ich hab mir fest vorgenommen - ich muss sparen - aber es könnte sein, dass ich da dochmal zuschlage *g*
Gespeichert

URL=http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=smilybaer] [/URL]
MEINE DVD`s und MEIN HEIMKINO
Sir Khan
Mutti, ich will ein Ponyo!
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 10.513



WWW
« Antwort #5 am: 27. März 2005 um 20:51 »

Zitat von: "smilybaer"
aber es könnte sein, dass ich da dochmal zuschlage *g*

Die Jugend von heute wird auch immer aggressiver....
Gespeichert
Hannibal
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.060



WWW
« Antwort #6 am: 27. März 2005 um 22:48 »

Lautes Lachen Wundervolle Review, nach der man sofort Lust bekommt ne Klampfe in die Hand zu nehmen und das Wembley-Stadium zu rocken. Die Faszination, die Queen zweifellos ausstrahlt bringst du sehr schön rüber. Aufgrund der Playlist wird dies wohl meine erste Queen-Scheibe werden, wenn ich mal wieder genügend Kohle zur Verfügung hab Zwinkern
Bin zwar erst vor ca. nem halben Jahr wirklich aufmerksam auf die Band geworden, aber nach dem durchkämmen ihrer zahlreichen Klassiker und dem außerdem grandiosen "Tribute to Freddy Mercury" (da bräucht ich die DVD auch mal dringend zur Entlastung der abgenudelten VHS Zwinkern) halt ich sie auch für eine der besten Rockbands, die der Planet je gesehen hat, die es verstand, sowohl grandiose Balladen, als auch "arsch-tretende" (lol, was hört sich die dt. Übersetzung scheiße an Zwinkern) schnellere Songs zu schreiben und - was im Zeitalter der playback-singenden Tanzbunnies viel wichtiger ist - sie auch live genial auf die Bühne zu bringen. Vor allem den Kontakt zum Publikum liebe ich bei Live-Konzerten....Künstler, die ihr Programm einfallslos runterdudeln find ich todlangweilig. Die Gesangsübungen sind jedenfalls klasse um die Masse aufzuheizen....................Klasse-Review! Wäre geil, wenn da noch mehr käme..... Headbanger

Abschließend bleibt da nur noch eines zu sagen......
EEEEEEEEEEEEEEJOOOOOOOO..... Sehr glücklich

MFG
Hannibal
Gespeichert

my body lie, but still I roam...
kaiserfranz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.784



« Antwort #7 am: 28. März 2005 um 00:01 »

Danke fürs Lob, Jungs! Macht Spass sowas zu schreiben.

@Hannibal:

Das Tribute Konzert ist von der Qualität sehr gut. Kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Hab hier mal die Playlist der DVD, die ja gekürzt ist:

  1. Queen + Joe Elliott and Slash: Tie your mother down
  2. Queen + Roger Daltrey and Tony Iommi: I wan't it all
  3. Queen + Zucchero: Las palabras de amor
  4. Queen + Gary Cherone and Tony Iommi: Hammer to fall
  5. Queen + James Hetfield and Tony Iommi: Stone cold crazy
  6. Queen + Robert Plant: Crazy little thing called love
  7. Brian May: Too much love will kill you
  8. Queen + Paul Young: Radio ga ga
  9. Queen + Seal: Who wants to live forever
10. Queen + Lisa Stansfield: I want to break free
11. Queen + David Bowie and Annie Lennox: Under pressure
12. Queen + Ian Hunter, David Bowie and Mick Ronson: All the young dudes
13. Queen + David Bowie and Mick Ronson: Heroes
14. Queen + George Michael: '39
15. Queen + George Michael and Lisa Stansfield: These are the days of our lives
16. Queen + George Michael: Somebody to love
17. Queen + Elton John and Axl Rose: Bohemian Rhapsody
18. Queen + Elton John and Tony Iommi: The show must go on
19. Queen + Axl Rose: We will rock you
20. Liza Minnelli and Cast: We are the champions

Bild: 16:9

Ton: DTS

Die Qualität der Doppel DVD ist wirklich sehr gut. Als Beilage gibts ein 24 seitiges Booklet, leider fehlt der Auftritt von Guns N'Roses.

Meine Soundempfehlung ist aber diese hier. Das kuriose daran ist, dass Brian May in einem späteren Interview verriet, die Band am Abend des Bowls Konzert als mittelmäßig empfunden zu haben. Geschockt  Geschockt  Geschockt

Gruss
kaiserfranz
Gespeichert

etzt schüttet Euch die Brühe nicht einfach in den Darm, sondern danket dem Herrn! - Jetzt reichts, beim Saufen lässt du den Meister aus'm Spiel. Wenn der hier wäre, würde er genauso schlucken wie wir, aber er ist nicht hier!

Meine Sammlung
Hannibal
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.060



WWW
« Antwort #8 am: 28. März 2005 um 00:22 »

Zitat von: "kaiserfranz"
leider fehlt der Auftritt von Guns N'Roses.


Und auch der von Metallica Traurig

Hab schon mehrfach gelesen, dass die "Bowl"-Scheibe sound-technisch hammer is, aber aufgrund der Playlist wird erst mal die Wembley-Disc gekauft. Wenn ich dann ähnlich begeistert bin wie du, kommt die Bowl-Scheibe auch irgendwann Zwinkern

MFG
Hannibal
Gespeichert

my body lie, but still I roam...
kaiserfranz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.784



« Antwort #9 am: 29. April 2005 um 19:05 »

Das Teil lag gestern im Kölner Karstadt für 9,99€ rum. Zu dem Preis muss eigentlich jeder die Doppel-DVD kaufen. Zwinkern

Gruss
kaiserfranz
Gespeichert

etzt schüttet Euch die Brühe nicht einfach in den Darm, sondern danket dem Herrn! - Jetzt reichts, beim Saufen lässt du den Meister aus'm Spiel. Wenn der hier wäre, würde er genauso schlucken wie wir, aber er ist nicht hier!

Meine Sammlung
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines