NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Wenn Träume fliegen lernen  (Gelesen 8372 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« am: 10. Februar 2005 um 17:39 »

Die Kritik zum neuen Johnny Depp Film, gibt es demnächst hier.
Gespeichert


djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #1 am: 10. Februar 2005 um 18:59 »




Einleitung

Eigentlich wollte ich ja in einen ganz anderen Film, aber ich bin Froh das ich mir Johnny Depps neustes Werk angesehen habe.
Aber eins nach dem anderen, fangen wir mit dem Inhalt an :

Inhalt

Der Autor James Barrie (Johnny Depp) steckt mitten in einer Schaffenskrise, sein neues Stück ist beim Publikum gnadenlos durchgefallen.
Sein guter Freund und zugleich Produzent Charles Frohman (Dustin Hoffman) hält aber zu ihm und ermuntert ihn zu einem neuen Stück.
Leider hat Barrie keine Ahnung über was er schreiben soll. Als er mit seinem Hund in den Park geht um ein paar neue Ideen zu sammeln,
begegnet er der Witwe Sylvia Llewelyn Davies (Kate Winslet) und ihren 4 Söhnen.
Als er den vieren ein kleines Kunstück mit seinem Hund vorführen will, entdeckt er das der kleine Peter anders ist als seine Brüder.
Peter hat die Kindliche Gabe der Fantasie durch den Tod seines Vaters komplett verloren.
Barrie freundet sich mit der Familie an und erlebt mit ihnen viele Abenteuer durch ihre gemeinsame Fantasie, nur Peter wehrt sich anfänglich noch.
Durch das spielen mit den Kindern und dem Versuch Peter seine Fantasie wieder zu geben, ensteht eine große Verbundenheit zwischen den 6.
Leider sehen dies Barries Frau (Radha Mitchell) und die Großmutter der Jungs (Julie Christie) gar nicht so gerne.
Aber Barrie und die Familie Davies denken gar nicht daran sich nicht mehr zu sehen.
Während die Kinder in Barrie eine Art neuen Vater sehen, inspiriert die Liebe zu den Kindern und auch die Zuneigung zu ihrer Mutter, Barrie zu seinem absoluten Geniestreich.
Er schreibt ein Stück an dem sich bis Heute Jung und Alt erfreuen : Peter Pan!

Kritik

Das Licht geht an im Kino und man ist einfach überwältigt von dem was man gerade gesehen hat.
Man schaut sich um und sieht das man nicht der einzige ist der eine Träne weg wischt.
Wenn man das liest könnte man denken das der Film eher Traurig ist, aber eher das Gegenteil ist der Fall.
Es gibt zwar ein paar traurige Szenen, aber am Ende des Filmes ist man so gerührt von dem was man gerade gesehen hat,
das sogar dem Terminator persönlich eine Tränen entwischt wäre.
Wie soll man so einen Film einordnen? Ist es ein Drama? Ein Märchen? Vielleicht eine Liebesgeschichte?
Oder ist es die wahre Geschichte eines Mannes, der ganze Generationen mit seiner Geschichte Peter Pan  begeisterte.
Nun ja, eigentlich ist es von allem ein bisschen und trotzdem noch viel mehr.
Der Film bringt einen zum lachen, zum weinen und zu einem Gefühl ums Herz was man so wohl nicht sonderlich oft fühlt.
Man geht aus dem Kino durch die graue und Hecktische Stadt und fragt sich selber, wann und warum man eigentlich seine kindliche Fantasie verloren hat.

Johnny Depps Leistung in diesem Film zu würdigen braucht man eigentlich nicht, er ist wie  immer : genial!
Für mich ist die große Überraschung des Films aber die Leistung der Familie Davies.
Kate Winslet spielt einfach Traumhaft und sie wächst einem mit zunehmender Dauer immer mehr an Herz.
Eigentlich mochte ich sie nicht besonders als Schauspielerin aber das hat sich nach diesem Film geändert.
Und nun zu den heimlichen Stars des Films : Die gebrüder Davies : vor allem der Kleine Peter (Freddie Highmore)
spielt dermaßen intensiv als ob er schon ein paar Oscars zu Hause stehen hat. Selten habe ich ein Kind so in einer Rolle aufgehen sehen. Beeindruckend!

Fazit

Zum Abschluss bleibt eigentlich nur eins zu sagen : wenn ihr euch den schönsten Film seit Forrest Gump nicht entgehen lassen wollt, dann geht unbedingt ins Kino!
Für mich der absolute Favorit auf den Oscar!


 10 Narrenkappen
Gespeichert


The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.255


Iám Groot


WWW
« Antwort #2 am: 10. Februar 2005 um 19:07 »

schönes Review, du hast mir den Film schmackhaft gemacht, ich werde mir den auf jeden fall auch ansehen Sehr glücklich
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
electric
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.966



WWW
« Antwort #3 am: 10. Februar 2005 um 19:10 »

mir geht es genauso wie dem punisher.
nach dieser review werde ich mir den film sicherlich auch ansehen.
Gespeichert

Mitleid bekommt man geschenkt,
Neid muß man sich hart erarbeiten!

Mein Filmtagebuch-Blog!
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #4 am: 10. Februar 2005 um 19:17 »

Macht das, ihr werdet es sicher nicht bereuen. Sehr glücklich
Gespeichert


DerNarr
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 7.284



« Antwort #5 am: 10. Februar 2005 um 19:30 »

Super, Oli! Sehr glücklich Und das Geile ist (wie unser Gruftvater es vor kurzem erwähnte) das im März schon die DVD mit dt. Ton kommt. Sehr glücklich
Gespeichert

URL=http://www.liquid-love.de][/URL]
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #6 am: 10. Februar 2005 um 19:33 »

Zitat von: "DerNarr"
Super, Oli! Sehr glücklich Und das Geile ist (wie unser Gruftvater es vor kurzem erwähnte) das im März schon die DVD mit dt. Ton kommt. Sehr glücklich


Jap, genau! Die ist sowas von Bestellt! Sehr glücklich
Gespeichert


kaiserfranz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.784



« Antwort #7 am: 10. Februar 2005 um 19:45 »

Hi!

Sehr schön geschriebene Kritik! Beim Lesen wirds einem ja schon warm ums Herz. Werd mir den Kinobesuch aber verkneifen und sofort die DVD im März kaufen. Der Film scheint ja nen Blindkauf wert zu sein.

Gruss
kaiserfranz
Gespeichert

etzt schüttet Euch die Brühe nicht einfach in den Darm, sondern danket dem Herrn! - Jetzt reichts, beim Saufen lässt du den Meister aus'm Spiel. Wenn der hier wäre, würde er genauso schlucken wie wir, aber er ist nicht hier!

Meine Sammlung
Hannibal
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.060



WWW
« Antwort #8 am: 10. Februar 2005 um 20:16 »

Astreine Kritik, die auch mich auf den Film aufmerksam gemacht hat...leider läuft der bisher in keinem Kino in meiner Nähe Traurig

MFG
hannibal
Gespeichert

my body lie, but still I roam...
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.255


Iám Groot


WWW
« Antwort #9 am: 10. Februar 2005 um 20:16 »

Zitat von: "kaiserfranz"
Hi!
Werd mir den Kinobesuch aber verkneifen und sofort die DVD im März kaufen.

dito, wusste noch gar nicht das die DVD mit deutschem Ton schon im März erscheint
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
Vanille
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 187



« Antwort #10 am: 10. Februar 2005 um 22:23 »

Den muss ich auch noch unbedingt sehen  Sehr glücklich
Gespeichert

rauen- Power
Sir Khan
Mutti, ich will ein Ponyo!
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 10.513



WWW
« Antwort #11 am: 10. Februar 2005 um 22:43 »

Hey DJ, nice review! - Danke für die Mühe. Ich selbst habe den Trailer im Kino gesehen, und der ist unglaublich kitschig zusammen geschnitten....das hatte mich erst einmal abgeschreckt. Vielleicht auf DVD.....
Gespeichert
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #12 am: 10. Februar 2005 um 23:20 »

Zitat von: "Sir Khan"
Hey DJ, nice review! - Danke für die Mühe. Ich selbst habe den Trailer im Kino gesehen, und der ist unglaublich kitschig zusammen geschnitten....das hatte mich erst einmal abgeschreckt. Vielleicht auf DVD.....


Habe den Trailer nicht gesehen und persönlich hasse ich auch diese Kitsch Bomber, aber der Film ist wirklich kein Stück kitschig.
Schon lange hat mich ein Film nicht mehr so beeindruckt
Gespeichert


nai
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.399



WWW
« Antwort #13 am: 15. Februar 2005 um 22:25 »

heute im Kino gesehen, ein toller Film! Schwanke zwischen 9-10/10 Ich liebe dich!
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines