NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Lammbock  (Gelesen 9408 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« am: 13. Mai 2004 um 01:03 »

Lammbock



Erst mal kräftig einen durchziehen, lautet das unerschütterliche Motto von Kai und Stefan, wenn sie sich mit den großen Themen des Lebens, wie dem Für und Wider von Brustimplantaten, der Bedeutung von Stil und Coolness, oder dem Schwanz von Mehmet Scholl befassen. Unter dem Namen Lammbock betreiben die zwei Taugenichtse einen Pizzaservice der berauschenden Art. Die Spezialität des Hauses: Pizza Gourmet - Käse, Salami, Tomaten und ein Tütchen allerfeinster Rauchware aus eigenem Anbau. Der verdeckte Hasch-Handel läuft prächtig und das Geschäft floriert. Doch plötzlich wird's stressig: Stefan beginnt über seine Zukunft nachzudenken. Blattläuse knabbern am Marihuana, ein dauerbedröhnter Drogenfahnder ist ihnen auf den Fersen, und das vielversprechende Insektenvertilgungsmittel "Gehirnzellen-Massaker" erweist sich als doch nicht so harmlos wie vermutet. Und wäre das nicht alles schon genug, gibt es da noch die Frauen, die immer nur das eine wollen - nämlich Drogen...

Film :
Wer bei dieser Inhaltsangabe denkt dies sei eine blödel Orgie wie Erkan & Stefan der irrt sich. Lammbock ist meiner Meinung einer der besten deutschen Filme überhaupt und einer lustigstens dazu. Situationskomik, Wortwitz und coole Sprüche sind hier an der Tagesordnung. Zwischen diesen lustigen Einlagen gibt es auch stellen die einem zu Nachdenken bringen, ja schon fast melancholisch sind. Es geht um Verantwortung, Freundschaft und die Angst vor der Zukunft alles verpackt mit reichlich Humor.
Ein wunderbarer kleiner Film der vor allem durch seine guten Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz getragen wird.

 10 Narrenkappen

Hier hab ich noch ein paar Bilder zum Film

die Staubsauger Szene LOL :



die beiden Hauptdarsteller vor der berüchtigen Pizzaria :



Auf der Plantage :




Der Aidstest :



Die beiden Hauptdarsteller bei ihrer Lieblingsbeschäftigung :



Bild :
Insgesamt ein hervorragendes Bild, ab und zu tauchen leichte verschmutzungen  auf , außerdem gibt es ab und zu leichte Unschärfen. Die Farben wirken etwas kalt kommen aber dadurch sehr realistisch rüber. Rauschen gibt es so gut wie gar nicht.
Dafür gibt es gute :

8 Narrenkappen

Ton :
Der Ton ist leider nur in 2.0 abgemischt wodurch er sehr frontalastig  wirkt, bei der Party sowie der Disco Szene kommt ab und an Räumlichkeit auf. Ebenso beim genialen Soundtrack. Da dies ein sehr dialoglastiger Film ist, stört es nicht so sehr, aber ein 5.1 Track für die tolle Musik wäre wünschenswert gewesen. Darum gibt es nur :

4 Narrenkappen

Bonus:
Ein lustiger sowie informativer Audiokommentar von dem Regisseur Christian Zübert, dem Produzenten Sönke Wortman sowie den beiden Hauptdarstellern. Man fragt sich manchmal ob sie nicht auch lustigen Rauch um sich hatten als sie dies aufnahmen.  Zwinkern
Außerdem gibt es Interviews mit den Darstellern, ein 15 Minütiges Behind The Scenes (welches den Spaß aller beteiligten an diesem Film zeigt), eine Fotogalerie sowie den Kinotrailer und- teaser.
Nicht viel aber für den guten Audiokommentar gibt es :

6 Narrenkappen

Fazit :
Alle die Vorurteile gegenüber deutschen Filmen haben (ich war so einer) werden hier eines besseren  belehrt. Einer der besten deutschen Filme überhaupt. Da es die Scheibe Momentan günstig gibt kann ich nur sagen : zuschlagen!

8 Narrenkappen

Testequipment :
TV : Schneider 70 cm
DVD Player : Pioneer DV 444
A/V Reciever : Panasonic SA-HE 70
Boxensystem : Jensen, Aiwa

====================

Weitere Meinungen zum Film:
8 Narrenkappen (prian)
Gespeichert


Gast
Gast
« Antwort #1 am: 13. Mai 2004 um 06:08 »

Hi,

vielen Dank für das Review!
Gespeichert
bricktop
El Ex-Jefe
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 8.557



WWW
« Antwort #2 am: 13. Mai 2004 um 07:23 »

Molto bene! Danke nochmal.
Gespeichert

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #3 am: 13. Mai 2004 um 12:31 »

Kein Thema,
das es mein erstes Review überhaupt war hoffe ich das es so in Ordnung ist.
Gespeichert


Gast
Gast
« Antwort #4 am: 13. Mai 2004 um 12:34 »

Hi,

ja klasse, nur könntest du noch ein paar Fehler ausmerzen wie Bonus,
dann den Zeilenabstand bei "Film:" ändern und vielleicht noch paar Pics
einfügen.  Sehr glücklich
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines