NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: 1 2 3 [Alle]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Alien vs. Predator  (Gelesen 35811 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« am: 04. November 2004 um 21:18 »

Alien vs. Predator



Paul W.S. Anderson, Regisseur solcher Meisterwerke wie Event Horizon (wirklich gut!), Mortal Kombat (Arbeitstitel: Mortal for your brain), Soldier (als Rambo im All zu gebrauchen, ansonsten ein filmischer Totalausfall) und Resident Evil (naaaaja ...) dreht Alien Vs. Predator! Als ich das vor einem Jahr das erste mal gelesen hatte, dachte ich nur: NEIN! Damals beruhigte ich mich allerdings mit dem Gedanken, dass beide Franchises bisher eigentlich nur gute Filme hervorgebracht haben, wobei Predator 1 und Alien 2+3 sogar zu meinen Lieblingsfilmen gehören. Also so viel konnte dann ja nicht wirklich schief gehen, zumal die Comics Alien Vs. Predator und das Computerspiel ja hervorragend funktionierten und von den Fans mit Begeisterung aufgenommen wurden.

Ein halbes Jahr später kamen neue Bedenken auf. Alien Vs. Predator sollte auf jugendfrei getrimmt werden. Und da war es wieder, dieses NEIN! Diese Bedenken verschärften sich dann mit Sichtung der ersten Trailer. Predatoren, die Netze verschießen, anstatt rumzumetzeln? Oh o! Nun ja, dementsprechend niedrig waren meine Erwartungen, mit denen ich heute ins Kino bin.

Die Story selber bildet für Predator 1+2 ein Sequel und für Alien ein Prequel. Die Firma von Bishop Weyland entdeckt mit Hilfe eines Satelliten Hitzesignaturen an einem Ort, wo selbige eigentlich gar nicht vorhanden sein dürften. Unter dem Eis der Antarktis macht man eine Pyramide aus, die von verschiedensten kulturellen Einflüssen geprägt zu sein scheint. Bishop Weyland – schwer erkrankt - möchte nun zu dieser Pyramide, um sich mit Hilfe dieses sensationellen Fundes unsterblich in den Erinnerungen der Menschheit zu machen.

Man stellt schnell ein Team zusammen und reist gen Fundort. Als man dort angekommen ist, stellt sich heraus, dass man gar nicht wie geplant, 7 Tage Bohrarbeiten verrichten muß, um an die Pyramide unter dem Eis zu gelangen, denn etwas „anderes“ hat schon einen Tunnel „gegraben“. Und da wir in einem Actionfilm sind, hat jetzt natürlich auch keiner Bedenken, dass hier etwas nicht stimmen könnte und man bricht auf gen Pyramide. Dort angekommen löst man unwissentlich einen Mechanismus aus, der eine Alienkönigin aus ihrem Kälteschlaf erweckt und die auch sogleich Alien-Ei um Alien-Ei produziert. Während man die Pyramide untersucht landet ein Trupp Predatoren auf der Oberfläche und macht kurzen Prozeß mit dem an der Oberfläche gebliebenen Teil des Forscherteams, um dann ebenfalls zu der Pyramide aufzubrechen.

Die Predatoren sind hier wegen eines Initiationsritus, bei dem sie gegen die garstigen Aliens bestehen müssen. Die Wärmesignaturen, die die Weyland Firma aufgeschnappt hat, haben auch sie initiiert, immerhin brauchen die Aliens ja Wirtskörper, von denen sie auch bald ordentlich Gebrauch machen, um gleich darauf Menschen wie auch Predatoren empfindlich zu dezimieren. Diesen beiden Spezies bleibt bald kein anderer Ausweg, als zu kooperieren.

Die Story an sich ist somit wahrlich dünn, dient aber eben auch nur als Grundlage, um die beiden beliebten Horrormonster aufeinanderprallen zu lassen. Und dahingehend erfüllt sie ihren Zweck. Unverzeihlich aber sind die teils fast schon grenzdebilen Dialoge zwischen den Charakteren, bei denen man ziemlich schnell zu bezweifeln beginnt, dass da Wissenschaftler am Werk sind. Auch Spannung gibt es wahrlich keine. Der ganze Film dümpelt teils vollkommen belanglos vor sich hin und nur wenn die beiden Alienspezies wie Urgewalten aufeinander treffen kommt Drive und Tempo auf. Das liegt auch an Andersons Drehbuch, welches Figuren generiert, die einen vollkommen kalt lassen und nicht eine Minute interessieren. Und da er zu deren Einführung auch noch geschlagene 30 Minuten braucht, kämpft man da sehr mit dem Schlaf.

Doch selbst wenn die Aliens dann auftauchen, kommt keine Spannung auf, eine Tragödie wenn man sich folgendes vorstellt: Wir befinden uns in einer Pyramide, unter dem Eis, in der es kein natürliches Licht gibt. Dunkle Gänge, uneinsehbare Winkel und man kann nicht mal erahnen, was sich direkt vor einem befindet! Und diese Potential weiß Anderson NULL zu nutzen! Unglaublich! Auch die Atmosphäre, die er zu Beginn des Filmes in der Pyramide aufbaut tritt er zugunsten hochtouriger Action komplett in die Tonne. Schade.

Die Schauspieler sind allesamt ziemlich schwach. Die weibliche Hauptrolle wird von Sanaa Lathan bestritten und ich denke, sie wird sobald keine Hauptrolle mehr bekommen, denn sie ist gnadenlos überfordert in ihrer nicht wirklich anspruchsvollen Rolle. Zudem bekommt sie von Andersons Drehbuch die schlimmsten Sätze in den Mund gelegt, so dass es nicht alleine ihre Schuld ist, was sie da abliefert. Einzig die Figur des Bishop Weyland funktioniert einigermaßen, weil Lance Henricksen ein immer wieder gerne gesehener Darsteller ist, der es versteht, auch in die schlimmsten filmischen Gurken etwas Flair zu bringen.  

Die Monster selber wurden einem Face Lifting unterzogen und etwas modernisiert, was aber bei beiden Spezies zu ihrem Vorteil gereicht, weil beide besser als in ihren Vorgängerfilmen aussehen. Dem Predator hat man auch ein paar neue „Spielzeuge“ spendiert, die sich ebenfalls hervorragend in die Serie einfügen. Doch auch bei den Monstern gibt es was zu nörgeln. Immer wenn sie aufeinandertreffen glaubt man nicht zwei Urgewalten treffen aufeinander, nein, man hat viel eher das Gefühl, einem Wrestlingmatch zuzusehen. Wer braucht denn so was?

Die Musik des Filmes ist meines Erachtens ganz passend von Harald Kloser umgesetzt wurden (ein Hans Zimmer Jünger) und kommt vor allem beim Einstieg in den Film hervorragend zur Geltung. Mit zunehmender Laufzeit beugte er sich aber dem Actionkonzept des Regisseurs und die Musik wird belanglos.

Optisch ist der Film auf der Höhe der Zeit. Er bietet einige nette CGI-Spielereien (ein Highlight ist der sich enttarnende Speer!), einige sehr gelungene Kamerafahrten (wobei die besten teils sehr an Event Horizon erinnern), einige sehr gelungene Szenenübergänge und leider (vor allem bei den Kämpfen) die zur Zeit so angesagte MTV Schnittästhetik. Die Action, die ja die meisten Schauwerte liefert, ist ordentlich choreographiert und nett umgesetzt, wirkliche Höhepunkte gibt es aber auch hier nicht. Zumal es deutlich an Konsequenz und Härte fehlt.

Da wir es ja hier mit einem Film für die Fans zu tun haben, will ich den Film auch mal in die Serien einordnen. Also positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass man das Alien nicht verändert hat. Es ist und bleibt eine eiskalte mörderische Bestie, die wohl nie zum netten Nachbarn aus dem All mutieren wird. Hier gibt es auch ein paar schöne Anspielungen auf die Vorgängerfilme, wie ein Bild von Henricksen aus Alien auf einer Zeitschrift und das Kugelschreiberspiel von Weyland, dass die Roboterversion von ihm in Alien 2 mit einem Messer gespielt hat. Doch bei den Predatoren konnte man es sich nicht verkneifen, ihnen einen „historischen“ Background in Bezug auf die Menschheit zu verpassen. Sie wurden von uns Menschen einst verehrt, weil sie uns das Bauen beigebracht haben! *Wie doof ist das denn?* Deshalb haben die Menschen ihnen damals Pyramiden gebaut und sich freiwillig als Wirtskörper für die Aliens bereitgestellt, damit die Predatoren ihren Initiationsritus durchführen konnten. Und angeblich war genau dieser Initiationsritus dann der einzige Grund, warum die Predatoren immer wieder kamen. Da frage ich mich, warum dann die Predatoren in Teil 1 und 2 wahllos Menschen getötet haben, obwohl sie von ihnen als Gottheiten verehrt werden, und warum sie in einem Dschungel und in einer Großstadt ihre Opfer jagten? Falsch abgebogen? Pyramide nicht gefunden? Man hätte die Predatoren einfach lassen sollen, wie sie waren, so macht man ihren Mythos fast kaputt. Zum Glück ist der Oberpredator in Alien Vs. Predator eine so coole Sau, dass man die Predatoren einfach geil finden muss!

Um mal zum Schluss zu kommen:
Für Fans der beiden Franchises dürfte der Film eine herbe Enttäuschung sein, als Actionfilm ist er halbwegs brauchbar, bleibt aber weit hinter seinen Möglichkeiten zurück!
Ich kann echt nur hoffen, dass man Anderson das nächste mal, wenn er sich an einer Kultfigur vergreifen will, ordentlich auf die Finger klopft.

Im übrigen bin ich wahrlich gespannt auf den von Anderson angekündigten Director’s Cut seines Filmes, denn immerhin hat er selbigen ja schon bei seinen alten Meisterwerken ebenfalls mehr als einmal angedroht, gekommen ist aber meist nichts, was mich mehr als einmal denken ließ, dass diese Ankündigungen immer nur ein Versuch waren, die Qualität des jeweils aktuell im Kino laufenden Filmes zu entschuldigen. Whatever ...

 4 Narrenkappen

Mehr Infos gibt es unter:
http://www.avp-movie.com

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

WIESI
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 9.251



WWW
« Antwort #1 am: 04. November 2004 um 21:22 »

Na da is es doch!   Sehr glücklich
Klasse Kritik,  dann muss ich ja doch noch net traurig sein das ich keine 18 bin  Zwinkern
Gespeichert
Carlito
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.451


Knack und Back


« Antwort #2 am: 04. November 2004 um 21:32 »

gutes Review, aber ich will mir auch noch mein eigenes Bild machen! Zwinkern

@WIESI: Der Film ist ab 16!
Gespeichert

The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.264


Iám Groot


WWW
« Antwort #3 am: 04. November 2004 um 21:33 »

danke dir, jetzt weiß ich das ich mir den film nur mal ausleihen werde
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
WIESI
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 9.251



WWW
« Antwort #4 am: 04. November 2004 um 21:42 »

@Carlito
 Peinlich!  Aber das werde ich ja am 22.11.....und jetzt kann ich sagen das es nicht eilt  Zwinkern
Gespeichert
DerNarr
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 7.284



« Antwort #5 am: 04. November 2004 um 21:47 »

Ich bin ein zu großer Fan beider Figuren als das ich mir das entgehen lasse. Ich bin gespannt...aber mal ne Frage, du sagtest die Dialoge seien dumm und  es werde keine Beziehung zu den Charakteren zugelassen...braucht das der Film überhaupt? Sehr glücklich
Anderson kriegt von mir, allein wegen Resident Evil, noch den hier spendiert:
Gespeichert

URL=http://www.liquid-love.de][/URL]
freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #6 am: 04. November 2004 um 21:59 »

Zitat von: "DerNarr"
aber mal ne Frage, du sagtest die Dialoge seien dumm und  es werde keine Beziehung zu den Charakteren zugelassen...braucht das der Film überhaupt? Sehr glücklich


Naja, wenn du im Kino sitzt und du einen neben dir sitzen hast, der sich wie ich, bei jedem Dialog an den Kopf greift hat, kann das sehr enervierend werden. Und die fehlende Charakterbindung schlägt sich ja in dem daraus resultierenden RIESENGROSSEN Spannungsloch nieder. Die Kunden sind dir einfach vollkommen egal. Schade.

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

DerNarr
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 7.284



« Antwort #7 am: 04. November 2004 um 22:05 »

Zitat von: "freeman"
Zitat von: "DerNarr"
aber mal ne Frage, du sagtest die Dialoge seien dumm und  es werde keine Beziehung zu den Charakteren zugelassen...braucht das der Film überhaupt? Sehr glücklich


Naja, wenn du im Kino sitzt und du einen neben dir sitzen hast, der sich wie ich, bei jedem Dialog an den Kopf greift hat, kann das sehr enervierend werden. Und die fehlende Charakterbindung schlägt sich ja in dem daraus resultierenden RIESENGROSSEN Spannungsloch nieder. Die Kunden sind dir einfach vollkommen egal. Schade.

In diesem Sinne:
freeman


Ok, das mit der Spannung stimmt, vorallem wenn das so ein dunkele Pyramide ist...warum nur warum...ich hab im Prinzip das Gleiche durchgemacht wie du erst...erst juhu...dann buhu! Aber noch habe ich Hoffnung. Zwinkern
Gespeichert

URL=http://www.liquid-love.de][/URL]
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #8 am: 04. November 2004 um 23:14 »

Wie gesagt ich habe ihn Heute gesehen und fand ihn gut. Zu den Kritik Punkten : klar ist die Story schwach und die Dialoge auch, aber mal ehrlich was erwartet ihr?
Ich habe mir Freddy vs Jason bestimmt nicht gekauft wegen ne tollen Story oder super Schauspielern, ich wollte einfach nur sehen wie sich die Hauptfiguren die Köpfe einschlagen und genau das bietet auch Alien vs. Predator.
Der Kampf zwischen den beiden ist echt das beste und hat aber auch gar nichts mit einem Wrestling Match zu tun (hier spricht der Fachmann Sehr glücklich ). Da hat sich Freeman wohl zu sehr von der Vison´s Wertung beeinflußen lassen.
Wie gesagt wenn der DC den Film noch etwas härter macht dann fände ich ihn noch besser.
Was mir nicht so gefallen hat war das man die Predatoren zu oft sieht, also nichts mehr mit unsichbarer Feind.
Wenn man die Comics aber kennt und sie mochte wird man zufrieden sein.
Von mir bekommt er
 6 Narrenkappen ,5
da er ein geiles Stück Popcornkino ist und es Spaß macht die alten Haudegen noch mal in Aktion zu erleben.
Außerdem glaube ich das der Film ein bischen an dem Episode 1 Syndrom leidet, die Erwartungen war so hoch das man sie einfach nicht erfüllen konnte.
Also bildet euch ne eigene Meinung und hört nicht nur auf die Meinung anderer Leute.
Gespeichert


freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #9 am: 04. November 2004 um 23:34 »

Zitat von: "djoli007"
Der Kampf zwischen den beiden ist echt das beste und hat aber auch gar nichts mit einem Wrestling Match zu tun (hier spricht der Fachmann Sehr glücklich ). Da hat sich Freeman wohl zu sehr von der Vison´s Wertung beeinflußen lassen.


LOL, das mußte ich echt mal nachgucken und es stimmt, die Vision sieht in dem Kampf auch ein Wrestling Match. Tja, wo die Vision recht hat, hat sie einfach recht Zwinkern. Und als Argument von meiner Seite dahingehend: Predator greift Alien am Schwanz und dreht sich um seine eigene Achse, Alien wird so zum Fliegen gebracht und umkreist den Predator. Das ist doch der Karusselmove, den kann jeder Wrestler. Aber ein Kampf auf Leben und Tod war das im Leben nicht ...

Zitat von: "djoli007"
Also bildet euch ne eigene Meinung und hört nicht nur auf die Meinung anderer Leute.


So soll es sein, ich will ja auch niemand von einem Kinobesuch abhalten, da wäre ich ja schön blöd, gäbe es doch dann gar keine Diskussion.

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #10 am: 04. November 2004 um 23:43 »

Zitat
Predator greift Alien am Schwanz und dreht sich um seine eigene Achse, Alien wird so zum Fliegen gebracht und umkreist den Predator. Das ist doch der Karusselmove, den kann jeder Wrestler.


Was ist das? Lautes Lachen  So etwas gibt es nicht im Wrestling aber geile Idee! Lautes Lachen  Weißt du wo es sowas gibt? Bei den alten Godzilla Movies aud den 70ern.
Gespeichert


freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #11 am: 04. November 2004 um 23:57 »

Zitat von: "djoli007"
Was ist das? Lautes Lachen  So etwas gibt es nicht im Wrestling aber geile Idee! Lautes Lachen  Weißt du wo sowas gibt? Bei den alten Godzilla Movies aud den 70ern.


 Vor Lachen auf dem Boden rollen  Dann wissen wir ja jetzt, wovon sich Paul W.S. Anderson wirklich inspirieren ließ Zwinkern

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

Hannibal
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.060



WWW
« Antwort #12 am: 05. November 2004 um 17:11 »

So was in der Art hatte ich mir leider schon gedacht, weiß auch nicht, ob sich jetzt ein Kinobesuch noch für mich lohnt...ich tendiere zu nein.  Weinen  Mit den Augen rollen

MFG
Hannibal
Gespeichert

my body lie, but still I roam...
woodz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.227



WWW
« Antwort #13 am: 05. November 2004 um 18:13 »

Ich schreibs hier nochmal: Der Film ist der allerletzte Scheiß! Er hat auch die 2 Kappen niemals verdient. Die Kämpfe sind wirklich äußerst mies. Ich bin mit der Erwartung reingegangen, dass gute Action geboten wird, ohne Spannung und habe gehofft Anderson verändert keine Charaktere. Nette Predators. mannmann. Dieses Pseudo-einfallsreiche Ende. BÄHWie Freeman sagt: Schauspielerisch: Oh mein Gott. Busta Rhymes in Halloween 8 war da um längen besser (Henriksen mal außen vor). Aber auch er wurde mit einer total dümmlichen Szene bestraft. Einfach nur übelster Scheiß! Die Facehuggerattacken in super-Slow Mo-Kamera-Dreh-Scheiße. Meine Güte. Das nicht vorhandene Finale....
Freddy vs Jason ist dagegen eine Offenbarung. Gute Action, die im gegensatz zu der in AVP härter und kraftvoller war. Der Predator und das Alien haben gespielt!
Gespeichert
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #14 am: 05. November 2004 um 19:13 »

Zitat von: "woodz"
Ich schreibs hier nochmal: Der Film ist der allerletzte Scheiß! Er hat auch die 2 Kappen niemals verdient. Die Kämpfe sind wirklich äußerst mies. Ich bin mit der Erwartung reingegangen, dass gute Action geboten wird, ohne Spannung und habe gehofft Anderson verändert keine Charaktere. Nette Predators. mannmann. Dieses Pseudo-einfallsreiche Ende. BÄHWie Freeman sagt: Schauspielerisch: Oh mein Gott. Busta Rhymes in Halloween 8 war da um längen besser (Henriksen mal außen vor). Aber auch er wurde mit einer total dümmlichen Szene bestraft. Einfach nur übelster Scheiß! Die Facehuggerattacken in super-Slow Mo-Kamera-Dreh-Scheiße. Meine Güte. Das nicht vorhandene Finale....
Freddy vs Jason ist dagegen eine Offenbarung. Gute Action, die im gegensatz zu der in AVP härter und kraftvoller war. Der Predator und das Alien haben gespielt!


Na ja also ich finde Alien vs. Predator mindestens genau so gut wie Freddy vs. Jason! Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen.
Gespeichert


woodz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.227



WWW
« Antwort #15 am: 05. November 2004 um 19:47 »

Zitat von: "djoli007"
Zitat von: "woodz"
Ich schreibs hier nochmal: Der Film ist der allerletzte Scheiß! Er hat auch die 2 Kappen niemals verdient. Die Kämpfe sind wirklich äußerst mies. Ich bin mit der Erwartung reingegangen, dass gute Action geboten wird, ohne Spannung und habe gehofft Anderson verändert keine Charaktere. Nette Predators. mannmann. Dieses Pseudo-einfallsreiche Ende. BÄHWie Freeman sagt: Schauspielerisch: Oh mein Gott. Busta Rhymes in Halloween 8 war da um längen besser (Henriksen mal außen vor). Aber auch er wurde mit einer total dümmlichen Szene bestraft. Einfach nur übelster Scheiß! Die Facehuggerattacken in super-Slow Mo-Kamera-Dreh-Scheiße. Meine Güte. Das nicht vorhandene Finale....
Freddy vs Jason ist dagegen eine Offenbarung. Gute Action, die im gegensatz zu der in AVP härter und kraftvoller war. Der Predator und das Alien haben gespielt!


Na ja also ich finde Alien vs. Predator mindestens genau so gut wie Freddy vs. Jason! Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen.


Sagt ja niemand was dagegen. Ich halte AVP für eine Frechheit.
Gespeichert
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #16 am: 05. November 2004 um 19:54 »

Zitat von: "woodz"
Zitat von: "djoli007"
Zitat von: "woodz"
Ich schreibs hier nochmal: Der Film ist der allerletzte Scheiß! Er hat auch die 2 Kappen niemals verdient. Die Kämpfe sind wirklich äußerst mies. Ich bin mit der Erwartung reingegangen, dass gute Action geboten wird, ohne Spannung und habe gehofft Anderson verändert keine Charaktere. Nette Predators. mannmann. Dieses Pseudo-einfallsreiche Ende. BÄHWie Freeman sagt: Schauspielerisch: Oh mein Gott. Busta Rhymes in Halloween 8 war da um längen besser (Henriksen mal außen vor). Aber auch er wurde mit einer total dümmlichen Szene bestraft. Einfach nur übelster Scheiß! Die Facehuggerattacken in super-Slow Mo-Kamera-Dreh-Scheiße. Meine Güte. Das nicht vorhandene Finale....
Freddy vs Jason ist dagegen eine Offenbarung. Gute Action, die im gegensatz zu der in AVP härter und kraftvoller war. Der Predator und das Alien haben gespielt!


Na ja also ich finde Alien vs. Predator mindestens genau so gut wie Freddy vs. Jason! Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen.


Sagt ja niemand was dagegen. Ich halte AVP für eine Frechheit.


Ich glaube das ist mal wieder so ein Film der die Zuschauer in 2 Lager spaltet.
Gespeichert


woodz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.227



WWW
« Antwort #17 am: 05. November 2004 um 20:29 »

Zitat von: "djoli007"
Zitat von: "woodz"
Zitat von: "djoli007"
Zitat von: "woodz"
Ich schreibs hier nochmal: Der Film ist der allerletzte Scheiß! Er hat auch die 2 Kappen niemals verdient. Die Kämpfe sind wirklich äußerst mies. Ich bin mit der Erwartung reingegangen, dass gute Action geboten wird, ohne Spannung und habe gehofft Anderson verändert keine Charaktere. Nette Predators. mannmann. Dieses Pseudo-einfallsreiche Ende. BÄHWie Freeman sagt: Schauspielerisch: Oh mein Gott. Busta Rhymes in Halloween 8 war da um längen besser (Henriksen mal außen vor). Aber auch er wurde mit einer total dümmlichen Szene bestraft. Einfach nur übelster Scheiß! Die Facehuggerattacken in super-Slow Mo-Kamera-Dreh-Scheiße. Meine Güte. Das nicht vorhandene Finale....
Freddy vs Jason ist dagegen eine Offenbarung. Gute Action, die im gegensatz zu der in AVP härter und kraftvoller war. Der Predator und das Alien haben gespielt!


Na ja also ich finde Alien vs. Predator mindestens genau so gut wie Freddy vs. Jason! Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen.


Sagt ja niemand was dagegen. Ich halte AVP für eine Frechheit.


Ich glaube das ist mal wieder so ein Film der die Zuschauer in 2 Lager spaltet.


Die mit gutem Geschmack un die ohne.  Geschockt  Lautes Lachen
Gespeichert
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #18 am: 06. November 2004 um 19:55 »

Zitat von: "woodz"
Zitat von: "djoli007"
Zitat von: "woodz"
Zitat von: "djoli007"
Zitat von: "woodz"
Ich schreibs hier nochmal: Der Film ist der allerletzte Scheiß! Er hat auch die 2 Kappen niemals verdient. Die Kämpfe sind wirklich äußerst mies. Ich bin mit der Erwartung reingegangen, dass gute Action geboten wird, ohne Spannung und habe gehofft Anderson verändert keine Charaktere. Nette Predators. mannmann. Dieses Pseudo-einfallsreiche Ende. BÄHWie Freeman sagt: Schauspielerisch: Oh mein Gott. Busta Rhymes in Halloween 8 war da um längen besser (Henriksen mal außen vor). Aber auch er wurde mit einer total dümmlichen Szene bestraft. Einfach nur übelster Scheiß! Die Facehuggerattacken in super-Slow Mo-Kamera-Dreh-Scheiße. Meine Güte. Das nicht vorhandene Finale....
Freddy vs Jason ist dagegen eine Offenbarung. Gute Action, die im gegensatz zu der in AVP härter und kraftvoller war. Der Predator und das Alien haben gespielt!


Na ja also ich finde Alien vs. Predator mindestens genau so gut wie Freddy vs. Jason! Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen.


Sagt ja niemand was dagegen. Ich halte AVP für eine Frechheit.


Ich glaube das ist mal wieder so ein Film der die Zuschauer in 2 Lager spaltet.


Die mit gutem Geschmack un die ohne.  Geschockt  Lautes Lachen


Tja fragt sich nur wer hier Geschmack hat und wer nicht! Mit den Augen rollen
Gespeichert


Ikarus
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.373



« Antwort #19 am: 07. November 2004 um 10:53 »

Zitat von: "djoli007"
Tja fragt sich nur wer hier Geschmack hat und wer nicht! Mit den Augen rollen
Das ist wiedermal alles eine Frage des Geschmacks. Zwinkern

Meiner einer wird sich den Film wohl Dienstag abend anschauen, da kostet die Kinokarte nur 4€, da hält sich der Verlust in Grenzen. Zwinkern
Gespeichert

so long
Ikarus

Meine DVD Sammlung
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #20 am: 07. November 2004 um 12:04 »

Zitat von: "Ikarus"
Zitat von: "djoli007"
Tja fragt sich nur wer hier Geschmack hat und wer nicht! Mit den Augen rollen
Das ist wiedermal alles eine Frage des Geschmacks. Zwinkern

Meiner einer wird sich den Film wohl Dienstag abend anschauen, da kostet die Kinokarte nur 4€, da hält sich der Verlust in Grenzen. Zwinkern


Habe auch nur 3,50 € bezahlt, da ich nach den ganzen Kritiken schon ohne Erwartungen rein gegangen bin. Aber ich wurde gut unterhalten.
Gespeichert


DerNarr
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 7.284



« Antwort #21 am: 07. November 2004 um 22:13 »

Muahaha! Was war das denn? Ich fand ihn eigentlich ganz gut, sehe ihn aber nicht als Sequel oder Prequel an, sondern als reine Comic-Verfilmung und das funktioniert dann auch einigermaßen...

Für meinen Geschmack ein bisschen zu viel Demystifizierung der Kreaturen und die Story, und vorallem das Verhalten vom Predator schwächelt doch recht stark...bin mal gespannt auf das alternative Ende, dass aktuelle war zu erwarten, wenn man Comics und Spiel kennt (das macht es aber auch nicht besser)...
Zu meiner Schande muss ich sagen, dass mein bester Freund den besser fand als "Predator" !!!!!
Stellenweise hab ich mich aber auch kaputt gelacht...
wie schlecht das war als die Queen auftauchte und der Predator mit allen vier Aussenzähnen einen überraschten Gesichtsausdruck formte  Vor Lachen auf dem Boden rollen

Insgesamt ganz ganz knappe 8 Narrenkappen
Gespeichert

URL=http://www.liquid-love.de][/URL]
Darth.Muffin
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 348



WWW
« Antwort #22 am: 09. November 2004 um 21:45 »

So war gestern mit einem Mitstudenten drin. Wir beide waren uns einig, dass der Film ein absoluter Dreck war.

Deshalb hochverdiente  0 Narrenkappen  War wohl nichts  Cool
Gespeichert

NANIEREN MACHT SPAß!!!!!!!!!!!!
woodz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.227



WWW
« Antwort #23 am: 10. November 2004 um 20:21 »

Zitat von: "Darth.Muffin"
So war gestern mit einem Mitstudenten drin. Wir beide waren uns einig, dass der Film ein absoluter Dreck war.

Deshalb hochverdiente  0 Narrenkappen  War wohl nichts  Cool


Endlich mal jemand mit Geschmack! Mich wundern diese ganzen 3- 4 Narrenkappen-Wertungen! Der Film ist scheiße! Zwinkern
Gespeichert
djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #24 am: 10. November 2004 um 21:47 »

Zitat von: "woodz"
Zitat von: "Darth.Muffin"
So war gestern mit einem Mitstudenten drin. Wir beide waren uns einig, dass der Film ein absoluter Dreck war.

Deshalb hochverdiente  0 Narrenkappen  War wohl nichts  Cool


Endlich mal jemand mit Geschmack! Mich wundern diese ganzen 3- 4 Narrenkappen-Wertungen! Der Film ist scheiße! Zwinkern


Deiner Meinung nach!
Gespeichert


Carlito
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.451


Knack und Back


« Antwort #25 am: 10. November 2004 um 22:23 »

Zitat von: "djoli007"
Zitat von: "woodz"
Zitat von: "Darth.Muffin"
So war gestern mit einem Mitstudenten drin. Wir beide waren uns einig, dass der Film ein absoluter Dreck war.

Deshalb hochverdiente  0 Narrenkappen  War wohl nichts  Cool


Endlich mal jemand mit Geschmack! Mich wundern diese ganzen 3- 4 Narrenkappen-Wertungen! Der Film ist scheiße! Zwinkern


Deiner Meinung nach!


genau, ich schließe mich dir an! Fand den Film auch ganz gut und hoffe jetzt auf nen DC (den die Schnitte im Film hat man schon gesehen)!
Gespeichert

djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #26 am: 11. November 2004 um 00:31 »

Ja nur leider kommt anscheinend kein DC! Wenn das der Fall ist dann müsste man den der den Film geschnitten hat, schlagen!
Gespeichert


Carlito
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.451


Knack und Back


« Antwort #27 am: 11. November 2004 um 18:19 »

Zitat von: "djoli007"
Ja nur leider kommt anscheinend kein DC! Wenn das der Fall ist dann müsste man den der den Film geschnitten hat erschlagen!
Zwinkern
Gespeichert

Darth.Muffin
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 348



WWW
« Antwort #28 am: 11. November 2004 um 19:38 »

Ich fand selbst die Action sowas von belanglos und nicht spannend.
Der Film war einfach nur langweilig. Obergähn
 Hat denn keiner den Film gesehen bevor er ins Kino gekommen ist?  Geschockt
Gespeichert

NANIEREN MACHT SPAß!!!!!!!!!!!!
freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #29 am: 11. November 2004 um 19:59 »

Zitat von: "Darth.Muffin"
Obergähn Hat denn keiner den Film gesehen bevor er ins Kino gekommen ist?  Geschockt


LOL, doch Anderson, aber der hat nur seinen DC gezeigt bekommen, nicht das, was ins Kino gekommen ist. Zwinkern

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

djoli007
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 6.367


schneiderbernd!


« Antwort #30 am: 11. November 2004 um 20:52 »

Zitat von: "Carlito Brigante"
Zitat von: "djoli007"
Ja nur leider kommt anscheinend kein DC! Wenn das der Fall ist dann müsste man den der den Film geschnitten hat erschlagen!
Zwinkern


Na soweit wollen wir dann doch nicht gehen, schlagen reicht erst mal. Zwinkern
Gespeichert


DocVirus
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.546



« Antwort #31 am: 11. November 2004 um 22:55 »

Ich hab mir den Film gerade angesehen.

Ich fand ihn richtig fett. Das beste waren die Kämpfe zwischen Alien und Predator. Richtig geile Moves haben die drauf  Sehr glücklich
Richtig fett gemacht. So muss Action sein...

Nur das Ende war nicht soooo toll...

Alles in allem

 8 Narrenkappen
Gespeichert

Wenn du deine eigenen Sünden nicht siehst, wirst du immer glauben, dass du gut bist.
Wenn du sie aber siehst, dann können dich deine Gedanken unmöglich überreden, das du gut bist.
Es ist eine schwere Arbeit, sich selbst unablässig zu untersuchen.
Carlito
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.451


Knack und Back


« Antwort #32 am: 12. November 2004 um 14:36 »

Zitat von: "DocVirus"

Nur das Ende war nicht soooo toll...


das ist wohl war, als ob Anderson keinen Bock mehr hätte weiter zu machen! Zwinkern
Gespeichert

woodz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.227



WWW
« Antwort #33 am: 12. November 2004 um 16:01 »

Zitat von: "DocVirus"
Ich hab mir den Film gerade angesehen.

Ich fand ihn richtig fett. Das beste waren die Kämpfe zwischen Alien und Predator. Richtig geile Moves haben die drauf  Sehr glücklich
Richtig fett gemacht. So muss Action sein...

Nur das Ende war nicht soooo toll...

Alles in allem

 8 Narrenkappen


Höre ich da Ironie raus, oder meinst du das tatsächlich ernst??  Cool
Gespeichert
DocVirus
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.546



« Antwort #34 am: 12. November 2004 um 17:35 »

Zitat von: "woodz"
Zitat von: "DocVirus"
Ich hab mir den Film gerade angesehen.

Ich fand ihn richtig fett. Das beste waren die Kämpfe zwischen Alien und Predator. Richtig geile Moves haben die drauf  Sehr glücklich
Richtig fett gemacht. So muss Action sein...

Nur das Ende war nicht soooo toll...

Alles in allem

 8 Narrenkappen


Höre ich da Ironie raus, oder meinst du das tatsächlich ernst??  Cool


Ich meine das vollkommen ernst. Ich hoffe das so schnell wie möglich eine Fortsetzung in die Kinos kommt. Für mich bisher der zweitbeste Film des Jahres nach HdR...
Gespeichert

Wenn du deine eigenen Sünden nicht siehst, wirst du immer glauben, dass du gut bist.
Wenn du sie aber siehst, dann können dich deine Gedanken unmöglich überreden, das du gut bist.
Es ist eine schwere Arbeit, sich selbst unablässig zu untersuchen.
woodz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.227



WWW
« Antwort #35 am: 12. November 2004 um 20:12 »

Zitat von: "DocVirus"
Zitat von: "woodz"
Zitat von: "DocVirus"
Ich hab mir den Film gerade angesehen.

Ich fand ihn richtig fett. Das beste waren die Kämpfe zwischen Alien und Predator. Richtig geile Moves haben die drauf  Sehr glücklich
Richtig fett gemacht. So muss Action sein...

Nur das Ende war nicht soooo toll...

Alles in allem

 8 Narrenkappen


Höre ich da Ironie raus, oder meinst du das tatsächlich ernst??  Cool


Ich meine das vollkommen ernst. Ich hoffe das so schnell wie möglich eine Fortsetzung in die Kinos kommt. Für mich bisher der zweitbeste Film des Jahres nach HdR...


Der war ja auch schon enttäuschend *duck* Zwinkern.
Gespeichert
DocVirus
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.546



« Antwort #36 am: 13. November 2004 um 01:10 »

Zitat von: "woodz"
Zitat von: "DocVirus"
Zitat von: "woodz"
Zitat von: "DocVirus"
Ich hab mir den Film gerade angesehen.

Ich fand ihn richtig fett. Das beste waren die Kämpfe zwischen Alien und Predator. Richtig geile Moves haben die drauf  Sehr glücklich
Richtig fett gemacht. So muss Action sein...

Nur das Ende war nicht soooo toll...

Alles in allem

 8 Narrenkappen


Höre ich da Ironie raus, oder meinst du das tatsächlich ernst??  Cool


Ich meine das vollkommen ernst. Ich hoffe das so schnell wie möglich eine Fortsetzung in die Kinos kommt. Für mich bisher der zweitbeste Film des Jahres nach HdR...


Der war ja auch schon enttäuschend *duck* Zwinkern.


Jedem das seine. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Wenn wir alle die gleichen Filme gut finden würden, bräuchten wir solche Foren nicht...  Zwinkern
Gespeichert

Wenn du deine eigenen Sünden nicht siehst, wirst du immer glauben, dass du gut bist.
Wenn du sie aber siehst, dann können dich deine Gedanken unmöglich überreden, das du gut bist.
Es ist eine schwere Arbeit, sich selbst unablässig zu untersuchen.
Alucard
that t-shirt guy
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 12.321


Allons-y Alonzo!


« Antwort #37 am: 13. November 2004 um 10:47 »

Zitat von: "DocVirus"
Wenn wir alle die gleichen Filme gut finden würden, bräuchten wir solche Foren nicht...  Zwinkern

Doch! Um uns über miese DVD-Umsetzungen aufzuregen Zwinkern
Gespeichert
DocVirus
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.546



« Antwort #38 am: 13. November 2004 um 15:19 »

Zitat von: "Alucard"
Zitat von: "DocVirus"
Wenn wir alle die gleichen Filme gut finden würden, bräuchten wir solche Foren nicht...  Zwinkern

Doch! Um uns über miese DVD-Umsetzungen aufzuregen Zwinkern


Ähhh.ja...der Punkt geht an dich
Gespeichert

Wenn du deine eigenen Sünden nicht siehst, wirst du immer glauben, dass du gut bist.
Wenn du sie aber siehst, dann können dich deine Gedanken unmöglich überreden, das du gut bist.
Es ist eine schwere Arbeit, sich selbst unablässig zu untersuchen.
maluc
Single-Disc
*
Offline Offline

Beiträge: 30



WWW
« Antwort #39 am: 13. November 2004 um 17:30 »

Is richtig nett sich all diese Kritiken zu lesen, denn das weiß ich wieder warum ich heut enicht mit "Smilybear" zu AVP gegangen bin. Von solchen "Experimenten"...-nur weil es bei Fraddy vs. Jason geklappt hat, muss es bei AVP auch klappen-...halte ich grundsätzlich immer sehr wenig.

Na ja wenn der mal rauskommt, mal kurz reinschauen und dann sehe auch ich weiter.

Mal gucken was "Smilybear" so für Eindrücke hier niederschreibt!

lg
Gespeichert

ch bin immer gut drauf !

Gast
Gast
« Antwort #40 am: 14. November 2004 um 12:10 »

Hi,

war gestern auch drin! Mal abgesehen von ein paar Sonderschultypen, die strunzdumme Kommentare abgeben haben ( ich lass mir ein DVDNarr.com T-Shirt drucken, damit die wissen, wo man richtig informiert wird Zwinkern ) wars ganz unterhaltsam. Gut, spannend wars nicht sonderlich und man konnte sich auch nicht richtig mit den Personen identifizieren, es war einem schlichtweg egal wer abgemurkst wurde, aber 3 Kappen bekommt er. Meine Frau gibt ihm sogar 4,5 und hat die DVD geordert!  Mit den Augen rollen
Gespeichert
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.264


Iám Groot


WWW
« Antwort #41 am: 14. November 2004 um 12:19 »

ich hab ihn mitlerweile auch gesehen und geb ihm auch 3 kappen. Durchschnittliches Popcornkino, mehr aber nicht. Die letzte Szene war genial Zwinkern
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
Seiten: 1 2 3 [Alle]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines