NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Independence Day – Extended Version DTS  (Gelesen 8841 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Agent Orange
Digital-Copy
*
Offline Offline

Beiträge: 23



WWW
« am: 09. Mai 2004 um 20:08 »

Independence Day – Extended Version DTS


Getestet wurde die Neuauflage der deutschen Code 2 DVD

Film:
Außerirdische Raumschiffe nähern sich der Erde. Schnell wird klar dass diese Besucher nicht in friedlicher Absicht hier sind. Nachrichten-Elektronik-Experte David Levinson (Jeff Goldblum) findet ein verstecktes Signal in unseren Satelliten, einen Countdown.
6 Stunden bleiben nun bis der vernichtende Erstschlag auf die Erde beginnt...

Bild:
Das Bild ist durchaus gelungen, nur selten macht sich ein leichtes Rauschen im Hintergrund bemerkbar. Die Schärfe könnte in manchen Szenen auch ein wenig knackiger sein, ist insgesamt aber auch sehr gut ausgefallen.
Das Bild selbst wird im anamorphen 2.35:1 präsentiert.
Wegen geringer Schwächen gibt es hier „nur“ gute 4 Narrenkappen


Ton:
Direkt am Anfang wenn zum ersten mal die Außerirdischen Raumschiffe ins Bild kommen zeigt die DVD gleich wo es lang geht. Man ist geneigt trotz eines dicken Grinsens auf dem Gesicht den Bass ein wenig zurückzunehmen aus Mitleid mit den Nachbarn.
Dauerfeuer auf allen Kanälen ist hier stets die Devise. Bei den Feuergefechten mit den Raumschiffen gibt’s  jede menge direktionale Effekte. Eine Abmischung die zu gefallen mag.
Was jedoch nicht gefällt ist die schlampige integration der neuen Szenen die aus unerfindlichen Gründen leider nicht von den selben Synchronsprechern für die deutsche Tonspur durchgeführt wurde.
Trotzdem gibt es hier klare 5 Narren.


Bonus:
Auf DVD 1 gibt es einen Audiokommentar mit Regisseur Roland Emmerich und Produzent Dean Devlin sowie eine Werbelastige Vorschau auf den neuen Emmerich Film „The day after tomorrow“.
Auf Disc 2 gibt es die Kinotrailer und TV Spots sowie mehrere Making Ofs zu besichtigen. Diese stellen sich aus folgenden zusammen: Erschaffung der Realität, ID4 Invasion, HBO First Look. Weiterhin gibt es noch ein alternatives Ende, Storyboards, original Artwork und Produktions Fotos zu besichtigen.
Im Vergleich mit aktuellen Produktionen gibt es hier 4 Punkte.


Fazit:
Der Film wusste 1996 zu begeistern und das weiß er auch heute noch. Popcorn Kino pur ist hier geboten und da darf es nicht verwundern wenn manches mal die Logik ein wenig auf der Strecke bleibt. Eine ordentliche Portion Patriotismus darf da natürlich auch nicht fehlen, was wäre auch ein Blockbuster wie dieser ohne die wehende amerikanische Flagge oder einen Präsidenten der in den ausweglosesten Situationen die ergreifendsten Reden hält Zwinkern
Macht aber nix, der Film macht einfach Spaß!
Im Vergleich mit der Special Edition ist auf dieser DVD nur die Extended Version des Films vorhanden.
Sehr gute 4 Punkte


Equipment:

TV: Thomson 32 WH 402 S (16:9, 82cm)
DVD: Metz DF-71
A/V Receiver: Kenwood KRF V 5060D
Lautsprecher: Kenwood Series 21
Subwoofer: Heco Slam 12a

====================

Weitere Meinungen zum Film:
8 Narrenkappen (prian)
Gespeichert
bricktop
El Ex-Jefe
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 8.557



WWW
« Antwort #1 am: 09. Mai 2004 um 20:33 »

Hey! Danke für's Mitmachen! Lächeln
Gespeichert

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara
electric
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.966



WWW
« Antwort #2 am: 09. Mai 2004 um 21:47 »

Agent Orange, möchte mich auch im namen aller dvdnarren für den dvdnarr-link auf deiner hp bedanken!
Gespeichert

Mitleid bekommt man geschenkt,
Neid muß man sich hart erarbeiten!

Mein Filmtagebuch-Blog!
bricktop
El Ex-Jefe
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 8.557



WWW
« Antwort #3 am: 09. Mai 2004 um 21:50 »

Das mit dem Link hab' ich mir schon vor einiger Zeit mal mit ihm ausgemacht. Aber trotzdem nochmal Danke!
Gespeichert

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara
Agent Orange
Digital-Copy
*
Offline Offline

Beiträge: 23



WWW
« Antwort #4 am: 10. Mai 2004 um 17:21 »

Kein Thema, mach ich doch gerne.
Flutscht halt bei mir nicht ganz so mit dem schreiben wie bei euch, aber das haut schon irgendwie hin.
Das mit dem Link ist doch selbstverständlich, bisschen Werbung muß schon sein Sehr glücklich auch wenn ich die Seite mal wieder erneuern muß Mit den Augen rollen
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines