NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: The Butterfly Effect Code 3  (Gelesen 16800 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.264


Iám Groot


WWW
« am: 17. September 2004 um 20:27 »

The Butterfly Effect
Getestet wurde die HK Disk Code 3



Technische Daten
Vertrieb: New Line Cinema/Deltamac
Regionalcode: 3
Laufzeit: DC auf Disk 1 ca. 120 min., Kino Cut auf Disk 2 ca. 114 min.
Regie: Eric Bress & J. Mackye Gruber
Darsteller: Ashton Kutcher, Amy Smart,Eric Stoltz,William Scott, Elden Henson
Bildformat: 1.85:1 Widescreen Anamorph
Sprachen: English Dolby Digital EX5.1, English DTS 5.1
Untertitel: English, Catonese, Chinese
Freigabe: Laut CD-Wow ab 18


Film:
Kinocut 10 Narrenkappen
DC 10 Narrenkappen
Als Kind hat Evan (Kutcher) des öfteren Blackouts, ebenfalls wie sein Vater als er in seinem Alter war. Als Evan in der Schule ein Bild von einem Mann der Leute umbringt malt, an das er sich nicht erinnern kann ,weil er zu dem Zeitpunkt einen Blackout hat, sagt seine Lehrerin es seiner Mutter.
Als ein Arzt nichts feststellt, sagt er Evan, das er Tagebücher führen soll, um so sein Gedächtnis zu trainieren.
Als Evan bei seiner Freundin Kayleigh zu besuch ist, dreht Kayleigh´s Vater einen Film mit den beiden als Darsteller, Evan erleidet einen Blackout.
Sechs Jahre später, als Evan mit Kayleigh, seinem Kumpel Lenny und Keilighs Bruder Tommy aus Langeweile einen Briefkasten in die Luft sprengen, hat Evan wieder einen Blackout, und weiß nicht warum Lenny starr vor angst ist.
Einige Wochen später sind Evan, Lenny und Kayleigh in den Wäldern unterwegs und sehen Tommy, wie er Evans Hund in einem Sack anzünden will, Blackout.
Sieben Jahre später ist Evan auf dem College - Zu Kayleigh und Lenny, der durch seine erlebnisse in der vergangenheit geistig behindert ist, hat er seit sieben Jahren keinen kontakt mehr - und findet durch Zufall seine alten Tagebücher wieder, als er darin liest und an die stelle mit dem Erlebnis im Wald ankommt findet er sich plötzlich im Körper seines 13jährigen ich's wieder, zur zeit seines Blackouts!!!! Er erkennt, das er die Vergangenheit verändern kann. Durch die Veränderungen geschehen in der veränderten Gegenwart jedoch katastrophale dinge.....
Der ca. 6 Minuten verlängerte Directors Cut kommt mit einem total verändertem Ende, das mir persönlich überhaupt nicht gefällt, da es ziemlich heftig ist. Deshalb bekommt der DC auch nur 4 statt 5 Narrenkappen. Jedoch erfährt man hier noch, das nicht nur Evans Vater, sondern auch sein Großvater ebenfalls "verrückt" war.

Bild:
8 Narrenkappen
Eigentlich ist das Bild ganz gut, nur wird es gelegentlich im Hintergrund etwas krisselig, das jedoch nur bei genauem näheren hinsehen auffällt, es ist Anamorph, und hat strahlende Farben. In den Sequenzen, in denen Evan in die Vergangenheit reist, wird es etwas Blasser, was von Regisseur jedoch gewollt ist.





Ton:
10 Narrenkappen
Der Ton kommt sehr gut in Dolby Digital EX rüber, so das alle Boxen in gebrauch sind. Die Dialoge kommen sauber aus dem Centerspeaker und die Hintergrundgeräusche aus den hinteren Boxen, der Subwoofer wird auch beansprucht (Explosion).
Zum DTS Ton kann ich nichts sagen, da meine Anlage es nicht wiedergeben kann, daher entfällt die Wertung.


Menü Disk 1

Menü Disk 2

Extras:
4 Narrenkappen,5
2 DVD Set
Auf Disk 1 befindet sich der Directors Cut, sowie ein Fact Track und diverse Trailer
Auf disk 2 befindet sich der Kino Cut, und das Bonusmatreal
The Science and Psychology of the Chaos theory,
The History of Timetravel,
2 Dokumentationen zum Film, The Creative Proces und Vissual Effects
Deletet/Aleternative scenes und eine Storryboard Galerie
Interviews mit Darstellern und Filmmakers
ein B_Roll hinter den Kulissen, sowie
eine Texttafel What´s "The Butterfly Effect"? die jedoch nur in Chinesisch vorhanden ist

Fazit:
10 Narrenkappen
Wer auf Filme wie Donnie Darko steht, wird auch an Butterfly Effect seine Freude haben, es ist ein Film über den man noch lange nachdenkt und der einem noch ganz lange im kopf rumgeht. Man fragt sich danach ernsthaft, wie sich sein eigenes Leben entwickelt hätte, wenn man in der Vergangenheit das eine oder andere anderst gemacht hätte. Besonderst gut an dieser Code 3 Disk ist (ebenfalls wie bei der Code 1) das der Kino und der Directors Cut vorhanden sind, so das man sich raussuchen kann, welche Version man sich ansehen will, wobei ich persönlich - wegen dem Filmende - die Kinoversion bevorzuge. Da kann man jedoch geteilter Meinung sein.
Edit: Nachdem ich mir den DC nun mehrmals angeguckt habe, gefällt er mir immer besser, deshalb bekommt er ebenfals eine 5te Narrenkappe


Testequipment:
TV: Panasonic (16:9)
DVD Player: Mustek Scan Magic V300
Surrundanlage: Tevion (Aldi)
Boxen: Tevion (Waren bei der Anlage dabei)

DVD bei CD Wow Kaufen
Preis inklusive eines 2€ Rabattlinks

====================

Weitere Meinungen zum Film:
DC: 10 Narrenkappen / Kino-Cut: 8 Narrenkappen (Alucard)
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
Sir Khan
Mutti, ich will ein Ponyo!
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 10.513



WWW
« Antwort #1 am: 17. September 2004 um 21:50 »

Danke sehr für´s Rewiew, mich interessiert der Film....habe allerdings sehr zwiespältiges darüber gelesen. Ist auf jeden Fall denmnächst mal einen Blick wert. Bätsch!
Gespeichert
Hannibal
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 5.060



WWW
« Antwort #2 am: 18. September 2004 um 00:57 »

Feine Review, allerdings möchte ich erneut als Kritik anmerken, dass mir die Filmkritik an sich viel zu klein ist.

MFG
Hannibal
Gespeichert

my body lie, but still I roam...
freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #3 am: 18. September 2004 um 01:27 »

Schöne DVD Kritik zu einem Film den ich leider im Kino verpasst habe, da er bei uns in der Gegend nur in Nachtvorstellungen gezeigt wurde, die mir ein Heimkehren zu meinem heißgeliebten Bett unmöglich gemacht hätten.

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

WIESI
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 9.251



WWW
« Antwort #4 am: 21. September 2004 um 17:48 »

ich hab den Film als Code1 DVD gesehen. Er ist wirklich gut, ich hätte ihn mir total öde und langweilig vorgestellt....Meine besten Empfehlungen!!!!  Zwinkern
Gespeichert
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.264


Iám Groot


WWW
« Antwort #5 am: 21. September 2004 um 18:05 »

Zitat von: "WIESI"
ich hab den Film als Code1 DVD gesehen. Er ist wirklich gut, ich hätte ihn mir total öde und langweilig vorgestellt....Meine besten Empfehlungen!!!!  Zwinkern


die wollte ich mir nicht kaufen, da es eine Flipper disk ist, auserdem hat die 3€uronen mehr gekostet als die Hong Kong scheibe
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.264


Iám Groot


WWW
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2004 um 17:32 »

Habe grade beim Fazit etwas Editiert
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
Porter
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.645



« Antwort #7 am: 21. November 2004 um 11:21 »

Das andere Ende beim DC ist doch gerade der Clou an dem Film.  Cool

Die Zigeunerin, bzw. Wahrsagerin, meint doch daß Evan überhaupt keine Lebenslinie besitzt und von daher garnicht existieren dürfte, womit sie das Ende vorhersagt, das Ende seiner Zeitreisen und das seines Lebens, somit schließt sich der Kreis.  Zwinkern

Was die Kinoversion angeht wurde die doch nur geändert weil das Mainstreampublikum ein Happy End braucht, warum eigentlich. Ich finde Happy Ends auch schön aber manchmal würden sie eben keinen Sinn ergeben, wie in diesem Fall.

Desweitern gibt es hier soviel versteckte Anspielungen daß es einfach nur Freude macht diese herrauszufinden, z.B. das Bild welches Evan im Kindergarten gemalt hat. Dies stellt eindeutig die spätere Szene im Gefängnis dar in welcher er die beiden Typen mit dem Messer tötet, war dies eigentlich auch im Kinocut zu sehen?


Meine Wertung würde von daher 5:4 lauten, 5 für den DC und 4 für den KC.
Gespeichert

Porter

"Not many men know what their life's worth. I do...70 grand. That's what they took from me and that's what I was going to get back." -
DerNarr
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 7.284



« Antwort #8 am: 21. November 2004 um 11:38 »

Gespeichert

URL=http://www.liquid-love.de][/URL]
Porter
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.645



« Antwort #9 am: 21. November 2004 um 11:54 »

Zitat von: "DerNarr"


Werd ich jetz gleich von der Spoiler-Polizei verhaftet.   Lautes Lachen

Jetzt aber mal Spass beiseite, dies ist doch die Review-Rubrik, da sollte doch wohl jedem klar sein daß bei Kritiken etwas über den Film verraten wird.

Ich könnte meinen Beitrag natürlich spoilern, aber wo ist bitte schön der Sinn? Da sollte man am besten auch gleich die ganzen Reviews spoilern damit aus Versehen keiner was liest was er ja eigentlich nicht lesen will.  

Review = Kritik = Rezession eines Films = Besprechung welche zwangsläufig inhaltliche Aspekte freigibt.

Wenn ich was falsch verstanden habe, in Bezug auf die Review-Rubrik, bitte ich um Vergebung und "Spoilerung" meines Beitrags durch einen Mod, ich selbst werde jetzt mal keine Hand anlegen.    Mal scharf überlegen
Gespeichert

Porter

"Not many men know what their life's worth. I do...70 grand. That's what they took from me and that's what I was going to get back." -
DerNarr
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 7.284



« Antwort #10 am: 21. November 2004 um 12:01 »

Bisher enthielten die Kritiken eigentlich wenig explizite Inhalte und es wurden auch öfters Spoiler-Buttons eingesetzt oder im review daraufhin gewiesen, da hier ja auch die DVD im Vordergrund steht und der Inhalt nur einen Teil der Bewertung ausmacht. Sollte ich da allerdings was falsch verstanden haben, bitte ich auch selbstverständlich um Verzeihung und werde mir zur Strafe die Code 3 selber mal zulegen. Zwinkern
Gespeichert

URL=http://www.liquid-love.de][/URL]
bricktop
El Ex-Jefe
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 8.557



WWW
« Antwort #11 am: 21. November 2004 um 12:02 »

Also im Prinzip sollte hier nicht wirklich zu viel vom Film verraten werden, da die Reviews ja primär dazu da sind um anderen Leuten eine Entscheidungshilfe für den Kauf (oder Nichtkauf) zu sein.
Ich werd' daher jetzt mal einen Spoiler setzen.
Gespeichert

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara
Porter
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 1.645



« Antwort #12 am: 21. November 2004 um 12:19 »

Ok, die Message ist jetzt bei mir angekommen, da hab ich wohl wirklich was falsch verstanden und möchte mich an dieser Stelle dafür entschuldigen.   Peinlich!

Ich persönlich lese mir eigentlich so gut wie nie Reviews durch wenn mich ein Film interessiert, höchstens knapp gefasse Inhaltsangaben, da in Reviews eigentlich immer was verraten wird.

Aus diesem Grund habe ich meine Handlungsweise quasi auf andere übertragen, wenn ich nämlich obigen Text durchlese ist mir da viel zu viel an Information drin, aber wie gesagt, meine Meinung.  Cool

Ich gelobe auf jeden Fall Besserung.  Sehr glücklich
Gespeichert

Porter

"Not many men know what their life's worth. I do...70 grand. That's what they took from me and that's what I was going to get back." -
bricktop
El Ex-Jefe
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 8.557



WWW
« Antwort #13 am: 21. November 2004 um 13:20 »

Zitat von: "Porter"
Ok, die Message ist jetzt bei mir angekommen, da hab ich wohl wirklich was falsch verstanden und möchte mich an dieser Stelle dafür entschuldigen.   Peinlich!

Ist doch kein Problem.
Gespeichert

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines