NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Blade Runner  (Gelesen 12271 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.254


Iám Groot


WWW
« am: 28. Dezember 2007 um 20:23 »

Blade Runner


Entstehungsdaten:
USA 1982

Regie:
Ridley Scott

Darsteller:   
Harrison Ford
Rutger Hauer
Sean Young
Edward James Olmos
M. Emmet Walsh
Daryl Hannah
William Sanderson



1968 schrieb Philip K. Dick das Buch Do Androids Dream of Electric Sheep? das 1982 als Blade Runner unter der Regie von Ridley Scott (Alien, Gladiator) verfilmt wurde.

Los Angeles im Jahr 2019, die Tyrell-Corporation hat Replikanten – Roboter mit unvorstellbarer Kraft die von Menschen äuserlich nicht zu unterscheiden sind – hergestellt um ferne Planeten zu erschliesen um den Menschen dort ein besseres Leben zu ermöglichen. Im Laufe der Zeit entwickelten diese Replikanten gefühle weswegen ihnen eine Lebensdauer von 4 Jahren eingbaut wurde und vergangene Erinnerungen wurden ihnen einprogramiert. Das betreten der Erde wurde den Replikanten unter Androhung der Todesstrafe verboten jedoch setzen sich einige immer wieder über dieses verbot hinweg. Um diese Androiden aufzuspüren und zu Töten wurde eine Spezielle Polizeieinheit eingeführt, die BLADE RUNNER.
Eines Tages fliehen 4 hoch entwickelte Androiden der  Nexus-6 Serie unter dem Kommando von Roy Batty (Rutger Hauer) auf die Erde und bringen mehrere Menschen während ihrer Flucht  um. Um diese Androiden aufzuspüren und aus dem Verkehr zu ziehen wird der Ex Blade Runner Deckard (Harrison Ford) Re-Rekrutiert. Während seiner Ermittlungen lernt Deckard die hübsche Rachel (Sean Young) – ein Replikantprototyp der neuesten Generation – kennen, verliebt sich in sie und fängt an,  an seinem Auftrag zu zweifeln.  Die Nexus 4 Replikanten dringen bei der Tyrell-Corporation ein um mehr über ihre Existenz zu erfahren. Zwischen Deckard und Roy entbrennt am Ende ein Kampf den Roy zwar gewinnt aber vor Ablauf seiner Lebenszeit rettet er Deckard das Leben.

1982 war Blade Runner eigentlich kein großer Erfolg an den Kinokassen aber im Laufe der Zeit entwickelte sich Ridley Scotts Adaption von Phillip K. Dicks Stoff zum Kultfilm. Scott zeigt uns die Zukunft nicht als Utopia sondern als eine dreckige Welt in der die unterschicht der Gesellschaft in Ghettos leben und sich eine eigene Mix Sprache aus Englisch, Deutsch, Chinesisch, Spanisch und anderen Sprachen entwickelt hat. Die Tierwelt ist so gut wie ausgerottet und nur als teure Replikanten zu erwerben  Der Film ist eine Mischung aus SciFi und Film Noir was zu einem ziemlich coolen Look verschmolz. Einflüsse aus dem Film Noir sind der einsame Detektiv der sich in die fremde Feme Fatale verliebt. Einflüsse aus SciFi Filmen sind die fliegenden Autos sowie die verschmelzung verschiedener Kulturen zu einer die in den Slums der Stadt.   
 1992 fertigte Ridley Scott seinen DC  an was einige wesentliche Änderungen mit sich brachte, so fielen die Off Kommentare von Deckard weg die einiges zu Deckards Vergangenheit und einige Erklärungen zum Film erhalten (z.B. wird erklärt das Deckards Boss entflohene Androiden „How Jobs“ nennt). Auserdem wird im DC angedeutet das Deckard ebenfals ein Replikant sein könnte. Im Kinocut gibt es ein Alternatives Ende das mehr darauf eingeht das Deckard ein Mensch ist, welches im DC wegfällt.  Rutger Hauers Rolle als Roy wurde mehrfach gelobt und gilt bis heute als eine seiner besten. Die Filmmusik von Vangelis ist sehr gut geworden und wird passend eingesetzt.

 10 Narrenkappen

Die deutschen DVDs sind alle Uncut am empfehlendsten ist jedoch die 5 Disk Ultimate Collection von Warner die den Film in 5 Versionen (Der US Kinocut sowie der Internationale Kinocut von 1982, Der DC von 1992, der Final Cut von 2007 sowie die seltene Workprint fassung ) erhält.





« Letzte Änderung: 29. Dezember 2007 um 13:52 von The Punisher » Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.254


Iám Groot


WWW
« Antwort #1 am: 28. Dezember 2007 um 20:24 »

Technik
Bildformat: 2.40:1
Tonformat: Final Cut: Deutsch, Englisch, Spanisch, Polnisch (Dolby Digital 5.1); Arbeitsfassung: Englisch (Dolby Digital 5.1); Archiv-Versionen: Englisch (Dolby Digital 5.1) - Englisch, Deutsch (Dolby Digital 2.0) - Spanisch (Stereo)
Ausstattung: Insg. 5 Filmversionen (Final Cut 2007, Arbeitsfassung, US-Kinoversion 1982, Internationale Kinoversion 1982, Director's Cut 1992), Dangerous Days (Making Of), Featurettes, Original-Filmausschnitt, 16seitiges Booklet, Sammlerfotos und -skizzen.

Bild
Besonders der digital überarbeitete Final Cut dieses Jahres macht auf einem großen TV-Gerät oder der Leinwand einiges her. Verschmutzungen wurden nahezu komplett entfernt, satte Farben und ein stimmiger Kontrast selbst in den oft verwendeten sehr dunklen Szenerien lassen keinen Zweifel daran erkennen, dass hier viel Herzblut in die Neuauflage investiert wurde. Immer wieder, speziell bei den "Flugaufnahmen" über das Los Angeles der (düsteren) Zukunft, glaubt man kaum, einen nunmehr 25 Jahre alten Film anzuschauen. Dies wird natürlich besonders im Vergleich zu den 3 ebenfalls enthaltenen Archiv-Versionen deutlich.
 9 Narrenkappen

Ton
Vangelis dürfte älteren DVDNarren vielleicht noch ein Begriff sein - Die hier beigesteuerte Filmmusik ist auf jeden Fall mal etwas anderes. Sie spielt recht voluminös auf, kann aber natürlich mit aktuellen Produktionen trotz aller Aufbereitung nicht ganz mithalten. Es fehlt dem Final Cut dann doch etwas an Druck. Die hinteren Lautsprecher werden aber ganz ordentlich mit einbezogen, die Sprache kommt stets deutlich und frei von Rauschen aus dem Center.
 7 Narrenkappen

Extras
Umfangreich! Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Möchte man wirklich alle gebotenen Inhalte durchgehen, muss man sich wohl einen bis zwei Tage frei nehmen. Neben 5 Versionen des Films enthält die liebevoll gemachte Blechbox eine spezielle Disc mit dem Doku-Film Dangerous Days - Making Of Blade Runner sowie ein gedrucktes Vorwort zur Neuauflage von Ridley Scott, welches dummerweise auf eine durchsichtige Kunststofffolie gedruckt wurde. Das gibt einen halben Punkt Abzug. Zahlreiche Featurettes und Fotogalerien zu allen interessanten Aspekten des Films und der Vorlage von Philip K. Dick finden auf einer zweiten Bonus-Disc Platz. Weiterhin fanden noch 8 Fotos aus dem Film in die Box, zu denen jeweils die passende Entwurfsskizze samt Erklärungen geliefert werden. Ein Original-Filmausschnitt aus Blade Runner (leider rutscht dieser dann doch öfter mal aus seiner Halterung) und das 16seitige Booklet liegen ebenfalls bei. Wie gesagt, umfangreich - Erst recht, wenn man das Alter des Films betrachtet. Was hier noch aus Schubladen gekramt und letztendlich noch zugänglich gemacht wurde, kann ruhig einige Nachahmer mehr finden.
 9 Narrenkappen

Fazit
Nun endlich kann der geneigte Sammler zuschlagen: Eine solch umfassende Neuauflage des Blade Runner wird es wohl in naher Zukunft nicht mehr geben. Neben der schick geprägten und bedruckten Blechbox für die Vitrine bekommt man hier noch den Film in seiner wohl besten Fassung mit astreinem Bild und Ton. Extras bis zum Umfallen sollten dann auch den letzten Kritiker verstummen lassen. Wer jetzt nicht zuschlägt, lässt sich einen der wirklichen Sci-fi-Klassiker entgehen.
 Narrentip!

(DVD-Review von nehcregit)  Zwinkern
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2007 um 19:45 von nehcregit » Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
Vince
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.348


Debakelvince


« Antwort #2 am: 28. Dezember 2007 um 21:04 »

Platzhalter für das DVD Review, wer will der darf Zwinkern

Wäre genial, wenn sich jemand die Mühe machen würde... denn diese VÖ hätte es echt verdient, besprochen zu werden!

@Punisher: Avatar, Review... Biste im Blade Runner Fieber? Klasse, dass nochmal jemand anders als StS, freeman oder ich ein Review beisteuert, hatte ich zuletzt ein wenig vermisst.

Zum Film: Hab ich schändlicherweise auf besagter 5-DVD-Edition zum ersten Mal in vollem Bewusstsein, d.h. nicht mit naivem Kinderhirn, gesehen. Ausstattungstechnisch eine absolute Granate, nichts wirkt da billig, das zeigt ja, dass schon damals sehr viel Wert darauf gelegt wurde, dass der Film zeitlos bleibt. Wobei ich nicht weiß, wie stark da digital nachgefeuert wurde.

Der Film ist sehr sehr gut, Rutger Hauer ist absolut phänomenal, ich bin aber doch noch einen ganzen Tacken, nein zwei Tacken von der Höchstnote entfernt, ohne mich allerdings jetzt intensiver mit ihm befasst zu haben. 8 Narrenkappen de moi...
Gespeichert
Ronin
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.828


fire walk with me


« Antwort #3 am: 28. Dezember 2007 um 21:17 »

Schöne, knackig kurze Review. Ich sehe den Film bei 9 Punkten. Ebenso wie Vince, so finde auch ich die Detailverliebtheit bei der Ausstattung äusserst bemerkenswert. Vor allem angesichts des Alters, wenn man mal berücksichtigt, was damals noch so alles als Sci-Fi verkauft wurde...
DVD Review wäre allerdings schön.
Zitat von: Vince
Klasse, dass nochmal jemand anders als StS, freeman oder ich ein Review beisteuert, hatte ich zuletzt ein wenig vermisst.
Weiterer Nachschub naht. Morgen oder übermorgen...
Gespeichert

Jorin
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 17.462



« Antwort #4 am: 28. Dezember 2007 um 21:33 »

Fein fein. Wenn niemand am DVD-Review arbeitet, reiche ich das morgen nach. Gesichtet hab ich den Film ja bereits und auch einen Blick in die Extras geworfen.
Gespeichert
Vince
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.348


Debakelvince


« Antwort #5 am: 28. Dezember 2007 um 21:37 »

Fein fein. Wenn niemand am DVD-Review arbeitet, reiche ich das morgen nach. Gesichtet hab ich den Film ja bereits und auch einen Blick in die Extras geworfen.

 Sehr glücklich Freu Freu!
Ich hab aus Zeitmangel leider noch überhaupt nicht in die so fein aufgemachte Box reingeschnuppert. hab nur den Final Cut gesehen und sonst noch nix angerührt. Aber was da alles drauf ist, das ist schon beachtlich für so einen verhältnismäßig alten Film.
Gespeichert
dr.olds
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 533


"why don't you go to the gym and pump each other"


« Antwort #6 am: 29. Dezember 2007 um 05:00 »

ich sollte auch mal reinschaun , wenn ich's schon gekauft hab  Mr. Green . am besten wohl den final cut , oder ? der ist doch hoffentlich nicht digital verbastelt worden , so wie star wars damals  Teuflisch!

unter der Regie von Ridley Scott (Aliens, Gladiator) verfilmt wurde
ich will ja nicht pingelig sein , aber ich muss Zwinkern : aliens war die fortsetzung von james cameron , das orginal von scott kam ohne s daher . da leg ich schon wert drauf ...
Gespeichert

mein fahrad verbraucht im jahresdurchschnitt :
5,3 reifen / schläuche
The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.254


Iám Groot


WWW
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2007 um 13:09 »

Thx für die Resonanz Männers Sehr glücklich

@Punisher: Avatar, Review... Biste im Blade Runner Fieber? Klasse, dass nochmal jemand anders als StS, freeman oder ich ein Review beisteuert, hatte ich zuletzt ein wenig vermisst.
Nachdem ich vor einigen Jahren mal den DC gesehen habe (Videothek, damals war der schon längst OOP) wartete ich auf einen ReRelease aber als es dann endlich den DC neu zu kaufen gab war schon vom Finalcut und dem ominösen 5 Version 5 Disk Super Geilomat VÖ gedöns Zwinkern die rede also hab ich brav gewartet, selbst als der DC im Saturn für nen 5er verramscht wurde Mr. Green . Nachdem ich den FC vor Weihnachten gesehen habe musste ich am zweiten Feiertag zum vergleich den US Kinocut sehen. Ich war baff was da alles geändert wurde (z.B. die Off Kommentare von Deckard) und da kam mir die Idee zum Review (hat mich gewundert das es drüben bei LL noch keines gab, wegen dem Rutger Zwinkern ).
 

am besten wohl den final cut , oder ? der ist doch hoffentlich nicht digital verbastelt worden , so wie star wars damals  Teuflisch!

Der ist Digital aufbearbeitet worden, aber lange nicht so viel wie Star Wars Zwinkern
Das mit Alien(s) werde ich noch ändern, ich dachte doch tatsächlich das der zweite vom Ridley ist und hab deshalb nicht mehr nachgeschaut Peinlich!
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
wolfman
Xiao Pang
Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 22.776


Server-Dude!!!


WWW
« Antwort #8 am: 29. Dezember 2007 um 13:37 »

Das mit Alien(s) werde ich noch ändern,
Das Bewertungsicon bitte auch noch anpassen. Es muss
Code:
:narr10:
heißen, und nicht :10narr:

Mir geht es ähnlich wie dem Vince. Ich hatte den auch zuletzt in meiner Jugend gesehen und war nun regelrecht baff als ich den Final Cut gesehen habe. Von der liebevollen Überarbeitung der Effekte mal abgesehen sind ja etliche Elemente des Filmes mittlerweile in zahllosen anderen Werken zu bewundern!
Gespeichert



Jorin
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 17.462



« Antwort #9 am: 29. Dezember 2007 um 13:53 »

Das mit dem Platzhalter ist ja eigentlich nett, aber:

1) ...steigt mein Beitragszähler nicht.  Zwinkern

2) ...kann ich deinen Platzhalter editieren, da ich Global Mod bin. Was aber, wenn ein normaler User hier das DVD-Review schreiben möchte?
Gespeichert
Ronin
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.828


fire walk with me


« Antwort #10 am: 29. Dezember 2007 um 13:56 »

Zitat
...sowie ein gedrucktes Vorwort zur Neuauflage von Ridley Scott, welches dummerweise auf eine durchsichtige Kunststofffolie gedruckt wurde. Das gibt einen halben Punkt Abzug...
Das hätte eigentlich eher eine Aufwertung verdient. Zwinkern Ich finde das Teil unheimlich stylisch Cool
Gespeichert

Jorin
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 17.462



« Antwort #11 am: 29. Dezember 2007 um 13:57 »

Stylisch, aber schlecht zu lesen. Aber bis auf wenige Kleinigkeiten ist das Ding wirklich nahezu perfekt. Deswegen auch der euphorische DVD-Test. Da gibt's wirklich kaum was zu meckern. Klingt komisch, ist aber so.
Gespeichert
wolfman
Xiao Pang
Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 22.776


Server-Dude!!!


WWW
« Antwort #12 am: 29. Dezember 2007 um 13:59 »

Das hätte eigentlich eher eine Aufwertung verdient. Zwinkern Ich finde das Teil unheimlich stylisch Cool
Dito!  Zwinkern
Gespeichert



The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.254


Iám Groot


WWW
« Antwort #13 am: 29. Dezember 2007 um 14:01 »


2) Was aber, wenn ein normaler User hier das DVD-Review schreiben möchte?

Soll er es einem Global Mod oder mir per PN schicken und derjenige dem er es schickte pflegt es in seinem Namen ein Mr. Green
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
Jorin
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 17.462



« Antwort #14 am: 29. Dezember 2007 um 14:05 »

Kannst/Möchtest du nicht eine kurze Anleitung zu diesem Board schreiben? Was gehört hier rein, worauf ist beim Schreiben eines Kurz-Reviews zu achten, was ist bei geteiltem Film- und DVD-Review, so wie in diesem Fall?
Gespeichert
dÆmonicus
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 33.444


Dragon


« Antwort #15 am: 29. Dezember 2007 um 14:27 »

Danke Herr Puni. Meine US Blu-ray ist unterwegs, werd mal was dazu schreiben, sobald sie eingetroffen ist.
Gespeichert
Vince
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.348


Debakelvince


« Antwort #16 am: 29. Dezember 2007 um 15:32 »

also hab ich brav gewartet, selbst als der DC im Saturn für nen 5er verramscht wurde Mr. Green .

Ging mir genauso. Die 5 Euro für den DC bei Saturn hätten mir sicherlich nicht wehgetan, auch wenn ich mir anschließend trotzdem noch die 5-DVD-Edition gekauft hätte, aber irgendwie wollte ich total jungfräulich an das Monsterpaket rangehen. Deswegen hab ich bis zum Release des UFC jeglichen Kontakt zum Film vermieden. Zwinkern

@nehcregit: Der Gedanke hinter dem Platzhalter war ja, Filmkritik und DVD-Kritik deutlicher zu trennen. Leider hat sich das noch nicht so ganz durchgesetzt, ich selbst hab zuletzt auch gar nicht mehr an Platzhalter gedacht. Ist jetzt zu überlegen, ob wir das nun ein für allemal einführen oder eben nicht.

Meine persönliche Maske für ein DVD-Review sieht wie folgt aus:

Code:
[size=18px]Technische Daten zur DVD[/size]
[u]Vertrieb:[/u]
[u]Regionalcode:[/u]
[u]Laufzeit:[/u]
[u]Bildformat:[/u]
[u]Sprachen:[/u] 
[u]Untertitel:[/u]
[u]Freigabe:[/u]
[u]Verpackung:[/u]

[img]Bild der DVD Vorderseite[/img] [img]Bild der DVD Rückseite[/img]

[size=18px]Bild[/size]
Beschreibung des Bildes
 :narr7:

[size=18px]Ton[/size]
Beschreibung des Sounds
 :narr7:

[size=18px]Verpackung und Menüs[/size]

[img]Screenshot vom Menü[/img] [img]Screenshot vom Menü[/img]

Beschreibung von Verpackung und Menüs
 :narr8:

[size=18px]Extras[/size]
Beschreibung der Extras
 :narr7:   

[size=18px]Fazit[/size]
Fazit
 :narr7:

[size=18px]Testequipment[/size]
[u]TV-Gerät:[/u]
[u]DVD-Player:[/u]

Wobei ich es okay finden würde, wenn es jedem selbst überlassen bliebe, wie er seine Kritik gestaltet. Die Layouts von StS und mir unterscheiden sich ja auch grundlegend voneinander.
Gespeichert
StS
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 24.114


Obsessed with the "mess" that's America


« Antwort #17 am: 29. Dezember 2007 um 17:23 »

Danke für die Kritik(en)!  Sehr glücklich

Ich sehe den Film auch irgendwo so zwischen 8/10 und 9/10, wobei ich die alternativen Fassungen (bis auf den DC) noch nie direkt angegangen bin.

Ich denke, vom Layout her kann sich ja jeder so grob an dem allgemeinen Tenor hier orientieren - eine vorgeschriebene Form halte ich für überflüssig. Das mit dem Platzhalter ist ja schon länger ein Thema. Weiß auch nicht. Bei meinen Titeln würde sich eh meist keiner an eine DVD-Besprechung machen...  Zwinkern

Ach, und mir ist gerade aufgefallen: Jetzt müsste der Thread doch eigentlich verschoben werden, oder?
Gespeichert

The Punisher
Hodor
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 18.254


Iám Groot


WWW
« Antwort #18 am: 29. Dezember 2007 um 18:00 »


Ach, und mir ist gerade aufgefallen: Jetzt müsste der Thread doch eigentlich verschoben werden, oder?

Schon, da du globaler Moderator bist kannst du es doch verschieben Zwinkern
Gespeichert

Mein DVD Profiler

I am haunted by dreams of blood, Visions of death and gore.
It is the future that I see,  and if this is truly my fate ... then so be it
StS
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 24.114


Obsessed with the "mess" that's America


« Antwort #19 am: 29. Dezember 2007 um 18:44 »

Schon, da du globaler Moderator bist kannst du es doch verschieben Zwinkern

Na, dann werd ich das mal tun... Zwinkern
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines