NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: BloodRayne (Director´s Cut / RC1)  (Gelesen 73469 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
wolfman
Xiao Pang
Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 23.149


Server-Dude!!!


WWW
« Antwort #60 am: 25. Juli 2006 um 18:58 »

Willkommen Tony Lächeln
Gespeichert



Taran-tino
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 11.068



WWW
« Antwort #61 am: 25. Juli 2006 um 19:24 »

Willkommen!  Sehr glücklich
Gespeichert



StS
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 24.638


Obsessed with the "mess" that's America


« Antwort #62 am: 16. November 2006 um 19:41 »

Mal etwas OT:  Zwinkern

Zitat
Loken and Rodriguez in Lesbian Relationship?
Terminator 3 star Kristanna Loken has given her biggest hint yet she is dating Lost actress Michelle Rodriguez. Loken was recently interviewed by gay publication The Advocate, where she was asked about stories linking her with her sexy co-star on the set of BloodRayne. When asked about rumours that the two hooked up during the shoot, Loken laughed and took a deep breath before replying, "There is the $64,000 question. Um...I don't even know how to answer that." She was then asked if the two had fun partying together, Loken replied, "Uh-huh," while smiling slyly. When the interviewer said her silence "said volumes," the actress replied, "Just don't look upstairs, OK?" The couple have been frequently photographed together with their arms around each other in Los Angeles. (Imdb.com)
Gespeichert

fadenschnute
La Schnüt
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 2.373


Spassvampir


« Antwort #63 am: 16. November 2006 um 21:59 »

Das hab ich vorgestern auch gelesen, ich finde das Bild dazu lustig, gegen die Loken sieht Michelle Rodriguez aus wie ein Zwerg Lautes Lachen Wenn ich bedenk, dass ich noch 7cm größer bin Sehr glücklich
Gespeichert

Amy Pond: I thought... well, I started to think you were just a madman with a box.
The Doctor: Amy Pond, there's something you'd better understand about me 'cause it's important, and one day your life may depend on it: I am definitely a mad man with a box!
wolfman
Xiao Pang
Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 23.149


Server-Dude!!!


WWW
« Antwort #64 am: 17. November 2006 um 07:42 »

Gibts eigentlich schon irgendwo nen Schnittbericht zwischen DC und KV?
Gespeichert



StS
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 24.638


Obsessed with the "mess" that's America


« Antwort #65 am: 17. November 2006 um 09:29 »

Zitat von: "wolfman"
Gibts eigentlich schon irgendwo nen Schnittbericht zwischen DC und KV?

Bislang scheinbar noch nicht.  Verwundert
Gespeichert

Taran-tino
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 11.068



WWW
« Antwort #66 am: 17. November 2006 um 12:01 »

Wie schon im gesehen Thread fand ich den Film unterste Schublade! Gerade die Actionszenen waren an stümperhaftigkeit und Langeweile nicht zu unterbieten, Darstellerisch war ausser loken auch alles Mies.
Schade, ich hatte sehr viel mehr erwartet, fand ich doch Alone in the Dark schon sehr ordentlich und ein Weg in die richtige Richtung. na mal sehen wie Dungeon Siege so wird, obwohl ich schlimmes ahne, immerhin werden die Schwertkampszenen nicht viel anders ausfallen, es seih denn, Uwe hat sich mal Zeit gelassen.
Gespeichert



Vince
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.348


Debakelvince


« Antwort #67 am: 09. Dezember 2006 um 14:45 »

In meinen DVD-Player ist er jetzt auch gewandert und hat sich eine gute 4 Narrenkappen abgeholt. Dem Review kann ich in weiten Teilen, vor allem was die Splatterdinger angeht, voll zustimmen: Merkwürdig, dass mitten in einem hetzigen Gefecht plötzlich einige Kämpfer Spaß dran finden, einen bereits Toten in kleinste Stückchen zu zerteilen - das hat nichts Zweckhaftes, sondern etwas Hedonistisches und passt daher sicher nicht in eine Schlacht um Leben und Tod. Ebenso die Collage am Ende - was soll das? Boll hätte besser daran getan, das außerhalb des Films als Outtakes zu präsentieren und nicht noch als Teil der Handlung. Lächerlich.

Die Masken und Verwandlungseffekte waren in der Tat ordentlich, die Ausstattung gar nicht mal so übel, aber die Darsteller waren durch die Bank eine Katastrophe. Die Loken ging noch, war aber auch nicht wirklich gut und in Sachen Kampfszenen oft auffällig unausgebildet. Die Handlung hatte wirklich was von einem Computergame - Lokens Ziel ist es, Kingsley aufzusuchen, doch dafür muss sie zunächst eine Aufgabe erfüllen. Lol.

Naja, klar besser als "House of the Dead", sicher auch unterhaltsamer als "Alone in the Dark", aber nichtsdestotrotz immer noch das Produkt eines mechanisch agierenden Dilettanten, der kein Herz in seine Werke legt, sondern sehr kalkuliert zu Werke geht. Durch den Kuriositätenfaktor schafft er sich sein Publikum (mich hat er ja auch gekriegt, da ich jetzt zu Hause immerhin drei Bollwerke stehen habe und auf das Faszinosum Boll auch in Zukunft nicht verzichten will) und damit Kapital für große Namen und große Effekte, für Filme, die ihren Zweck erfüllen, aber niemals mehr. Schlechter Film. Wie auch niemals anders angenommen.
Gespeichert
DerBierpatriot
Digital-Copy
*
Offline Offline

Beiträge: 1


« Antwort #68 am: 10. März 2007 um 17:14 »

hi,
bin neu hier, will erstmal Hallo sagen,
aber wenn ich mir diese misratenen Flickstücke(Filme) anschaue, darf man das überhaubt so nennen, dann bekomme ich Pickel am Spatze, so etwas dilletantisches habe ich noch nicht gesehen, da sind mir die Handy-Cam-Epen vom Schnaas und Itttenbach lieber, da weiss man wenigstens, was man hat.  Ich frage mich immer wieder, warum dafür Geld ausgegeben wird, naja, der deutsche Staat hat bestimmt genug Fördergelder reingesteckt.
Das einzig positive an dem Film !!! sind die Gore-effekte, aber von der Machart ist es ein schreckliches Machwerk, selbst ein Ben Kingsley verkommt zu einem Leiendarsteller und über den Rest der Mitwirkenden will ich lieber kein Wort verlieren.
mfg
Matze
Gespeichert

it jedem Tag erhöht sich die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können
bricktop
El Ex-Jefe
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 8.557



WWW
« Antwort #69 am: 10. März 2007 um 19:30 »

Zitat von: "DerBierpatriot"
hi,
bin neu hier, will erstmal Hallo sagen,

Hallo Matze!

Willkommen an Bord Lächeln

lg,
Oliver
Gespeichert

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara
wolfman
Xiao Pang
Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 23.149


Server-Dude!!!


WWW
« Antwort #70 am: 10. März 2007 um 19:49 »

Willkommen bei den Narren!
Gespeichert



Seiten: 1 2 3 [4]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines