NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: 11:14  (Gelesen 6565 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Taran-tino
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 11.068



WWW
« am: 09. März 2006 um 23:27 »

Ja, was haltet ihr von dem Film?

Hier mal mein Posting aus dem Gesehen Thread:
Zitat
Die Zusammenhänge der einzelnen Geschichten ist nicht schlecht, aber wirkt doch alles arg konstruiert. Am schlimmste aber fand ich, der enorme unrealismus in dem Film.
Da liegt ein überfahrendes Mädchen auf der Strasse und der Polizist interessiert sich dafür nicht!  Geschockt
Später steht da EIN Krankenwagen herum und zeit Sanis flaxen da herum.
Ich meine, hallo?! Wenn da ein Mädchen umgefahren wird, erwarte ich doch etwas mehr aufmerksamkeit, oder? Das hat den Film ganz schön lächerlich gemacht.
Das ein Steinkopf bei einer Höhe von einem Meter einen Menschenkopf komplett zerdrückt ist dagegen noch erträglich.

 6 Narrenkappen
Gespeichert



dÆmonicus
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 33.994


Dragon


WWW
« Antwort #1 am: 09. März 2006 um 23:43 »

Ja aber hallo, das ist ein Film keine Doku. Oder meinst du van Damme kann wirklich Palmen k(n)icken?  Sehr glücklich
Gespeichert
Taran-tino
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 11.068



WWW
« Antwort #2 am: 10. März 2006 um 00:00 »

Zitat von: "daemonicus"
Ja aber hallo, das ist ein Film keine Doku. Oder meinst du van Damme kann wirklich Palmen k(n)icken?  Sehr glücklich

Ich fand es aber extrem störend. Der Film macht die ganze Zeit ein auf ernst und dann sowas.
Gespeichert



StS
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 24.740


Obsessed with the "mess" that's America


« Antwort #3 am: 10. März 2006 um 00:18 »

Mich hat das auch nicht gestört - ist halt ne schön konstruierte, gut gespielte schwarze Komödie, welche ihre Schwerpunkte auf andere Bereiche verlagert hat, also nicht unbedingt auf Realismus pur.   Zwinkern
Gespeichert

freeman
Kinothekar
*
Offline Offline

Beiträge: 7.231



« Antwort #4 am: 10. März 2006 um 00:55 »

Film habe ich gestern zufällig auch gesehen. Hat mir hervorragend gefallen und wenn man die Logik/Realität beugen muss um so nen feinen hammergeil schwarzhumorigen Film zu stemmen, ist mir alles recht ... Das einzige was mich gestört hat, war, dass man nicht mal annähernd erfahren hat, was aus den ganzen Kunden später noch geworden ist. Dem Film ging es wahrlich nur um diese eine Situation, dafür hat er alles andere ausgeblendet ... Kann man machen, hat mich aber etwas gestört ... vor allem, da der Film ja obendrain arg kurz ist ...

In diesem Sinne:
freeman
Gespeichert

StS
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 24.740


Obsessed with the "mess" that's America


« Antwort #5 am: 10. März 2006 um 08:55 »

Das mit der Lauflänge stimmt - eigentlich hätte ich mir auch gewünscht, dass der länger läuft, aber dann hätte natürlich die Gefahr bestanden, dass er (noch) überkonstruiert (-er) wirkt. Aber allein Hilary mal wieder als White Trash Braut (dieser Akzent in der OV!) und den Dirty Dancer mit falscher Plautze zu sehen - spitze! Obwohl man hier ja auch weiß, dass ich RL Cook ganz süß finde...   Zwinkern
Gespeichert

Taran-tino
Limited Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 11.068



WWW
« Antwort #6 am: 10. März 2006 um 11:27 »

Stimmt, hätte auch gerne gewußt was aus dem Typen ohne Puller geworden ist.  Zwinkern
Gespeichert



Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines