NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Noir - Vol. 1 - 4 (nicht abgeschlossen)  (Gelesen 8687 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
DJ_Dawn1973
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 205



« am: 26. Juni 2004 um 16:51 »

Noir – Vol. 1 – 4/8
Getestet wurden die ersten vier RC2-DVDs der OVA-Reihe NOIR



Die Menues:

Die animierte Spieluhr, die natürlich etwas mit der Geschichte zu tun hat, ist richtig schick geworden.






Technische Informationen:

Bild:      16:9 Widescreen (anamorph)

Tonspuren:   Deutsch (DD 5.1 + dts 5.1)
      Japanisch (DD 5.1 + dts 5.1)

Laufzeiten:                   Vol. 1 + 2 je 120 min (4 Folgen)
      Vol. 3 + 4 je 90 min (3 Folgen)

Bonusmaterialien:

Vol. 1:      Bildergalerie, Special, PC-Screensaver
Vol. 2:      Org. japanische Trailer, Hidden Feature, Musikvideo
Vol. 3:      Musikvideo, Originalskizzen
Vol. 4:      Musikvideo, Special


Film:

Die junge Kirika Yuumura kann sich nicht mehr daran erinnern, wer sie zur Tötungsmaschine ausgebildet hat – geschweige denn, ob Kirika überhaupt ihr richtiger Name ist. Sie erinnert sich nur noch an ihren früheren Codenamen: „NOIR“. Um Licht in das Dunkel ihrer mysteriösen Identität zu bringen, bittet sie die Auftragskillerin Mireille Bouquet um Hilfe.

Da Mireilles eigene Vergangenheit im Zusammenhang mit dem Geheimnis um NOIR zu stehen scheint, arbeitet sie  „vorübergehend“ mit Kirika zusammen. Unter dem Decknamen „NOIR“ nehmen die beiden Aufträge als Profikillerinnen an, um so Stück für Stück in der europäischen Unterwelt an Informationen zu gelangen. Im Sumpf des Verbrechens stoßen Mireille und Kirika schließlich auf Mitglieder der Geheimorganistaion „Les Soldats“ – und werden schon bald von Jägern zu Gejagten…

Hört sich spannend an und ich kann soviel verraten: Es ist es!!! Zwar nicht von Anfang an – da zieht es sich imo ein bisschen und ist durch öftere kurze Rückblenden in Kirikas und Mireilles Vergangenheit etwas verwirrend, aber diese gehören definitiv zur Serie und tragen später einiges zur Spannung bei der Auflösung der Herkunft der beiden bei.  Die Reihe ist auch richtig schön düster gehalten, was wunderbar zur Atmosphäre der Story passt. Der Blutgehalt ist übrigens trotz zweier Auftragskillerinnen relativ gering. Hätte glaube ich auch gar nicht so richtig dazugepasst, da die Serie eben von der Spannung und der Atmoshäre und eben nicht durch Gewaltdarstellung lebt.

Gebe trotz anfänglichem Schwächen volle 5 Kappen.

10 Narrenkappen

Bild:

Am Bild gibt es imo nichts auszusetzten. Da hätten wir als erstes ein anamorph codiertes 16:9 Bild, das uns Besitzer eines Breitbildfensehers natürlich sehr freut. Verschmutzungen, Klötzchenbildung und sonstige unliebsame Bildfehler konnte ich nicht entdecken. Wer knallbunte Farben erwartet, der wird enttäuscht werden, da das Bild eher in „blasseren“ Farben und zum Teil dunkleren Farben – passend zur düsteren,  eben Film-Noir-Geschichte – daherkommt. Animationstechnisch wird man imo auch nicht enttäuscht, wenn auch viel statisch erzählt wird. Die Hintergründe sind übrigens nicht animetypisch gezeichnet sondern wie Bilder richtig gemalt. Das Einzige was mich manchmal stört ist, dass man es manchmal mit dem Weichzeichner übertrieben hat. Da das aber wohl gewollt ist, sehe ich es nicht als Fehler an. Von daher 5 Käppsche:

10 Narrenkappen











Ton:

Was soll ich gross sagen? WOW! Spitzentonspuren sowohl deutsch als auch japanisch. Absolut klar verständlich, gute Auslastung der Rears (auch bei Nicht-Actionszenen z.B. Pfeifen des Windes und dgl.), gute direktionale Effekte. Was mich bei der deutschen DD-Spur stört ist, dass der Bass etwas zu laut eingepegelt wurde und dadurch doch ziemlich dröhnt.

Der Soundtrack ist ebenso absolut spitze. Kein nervendes Dauergedudel, sondern immer genau richtig platziert und auch imo von der Musik passend. Der Anfangs- und Endsong wurden löblicherweise auch deutsch untertitelt.

Nervig ist, dass man während der Folgen nicht die Tonspuren wechseln kann. Dazu muss man leider immer das Hauptmenu aufsuchen.

Gibt von mir gute 4 Kappen.

8 Narrenkappen

Synchro:

Da gibt es leider auch besseres. Zum Teil etwas gelangweilte deutsche Synchrostimmen, v.a. Kirika ist fürchterlich, aber die sagt ja eh meisten nichts  Zwinkern  Ausserdem werden die Stimmen bei späteren Folgen besser. Alternative ist die japanische Synchro, die imo richtig gut gelungen ist.

Macht 3,5 - 4 Kappen

8 Narrenkappen

Extras:

Na ja! Das Gelbe vom Ei ist das nicht gerade. Zwar ganz nett, aber auch nicht mehr. Bei einer Anime-Reihe diesen Kalibers hätte ich mir mehr gewünscht. Ein ausführliches Making-of hätte es auf jeden Fall sein sollen, aber die Serie ist ja auch noch nicht abgeschlossen. Kann also noch auf den nächsten vier Scheiben dabei sein.  

Deswegen nur knappe 3 Kappen.

6 Narrenkappen

Verpackung:

Wie bei den meisten OVAs wird die erste DVD mit Sammelschuber ausgeliefert, der imo auch recht gut gelungen ist. Weiterhin OVA-typisch: diese vermalledeiten Klarsicht-SCANAVO-Hüllen bei denen man mit jedem Entnehmen der DVD Angst um dieselbige hat.  Ausserdem ist die Innenseite mal wieder nur mit Werbung bedruckt.  Jeder DVD ist übrigens eine CEL-Reproduktion der Reihe beigelegt.

Fazit:

Ich war nach der ersten DVD nicht ganz schlüssig, ob ich denn weiter kaufen soll oder nicht. Ich habe meine Entscheidung keineswegs bereut. Die Serie ist der Oberhammer. Superspannend, Super-Soundtrack, Super-Ton und Bildumsetzung. Freue mich schon auf die weiteren Volumes.

Summa summarum macht das 4 Narrenkappen.

8 Narrenkappen


Ganz klare Kaufempfehlung – nicht nur an Animefreunde!!!

Test-Equipment:

TV:                Universum 16:9 100Hz 72/66cm
Surround-Set: Universum DVD DR 3015

PS: Dies war mein erstes Review überhaupt. Seid bitte nicht sooo streng mit mir  Lächeln  Verneigen

====================

Weitere Meinungen zum Film:
8 Narrenkappen (prian)

* nehcregit hat das Beitragsicon geändert.
« Letzte Änderung: 28. September 2007 um 20:12 von nehcregit » Gespeichert

he difference between the men and the boys is the price of their toys.

Meine Sammlung
Sheridan
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 3.081



« Antwort #1 am: 26. Juni 2004 um 17:25 »

Gute Review!
Die Serie würde mich auch reizen, wenn Anime DVDs nur nicht so verdammt teuer wären  Verwundert
Aber 7 DVDs zu ca. 30 Euro (insg. also gut 200 €) sind mir einfach zu viel dafür. Besonders wenn auf einer DVD gerade mal 3 Episoden à 20 min drauf sind, da stimmt für mich einfach das Preis/Leistung Verhältnis nicht.
Gespeichert
DerNarr
Special Edition
*
Offline Offline

Beiträge: 7.284



« Antwort #2 am: 26. Juni 2004 um 17:26 »

Da das hier schon einige gesehen haben, aber sich noch keiner geäussert hat, nehm ich mal an sie sind genauso sprachlos wie ich. Zwinkern Super Review, was das formale Niveau noch mal steigen lässt, da muss ich ja nächste Mal bei mir auch noch mehr machen als vorher (link zum kauf, paar screenies, etc).
Gespeichert

URL=http://www.liquid-love.de][/URL]
prian
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 3.664



« Antwort #3 am: 26. Juni 2004 um 17:37 »

Ich kann mich Deiner Wertung für die Serie nur anschließen, was die dt. Tonspur angeht, hab ich nur eine Folge auf Viva gesehen, die hat mir gereicht. Dagegen klingt die englische Synchro total überzeugend, die dt. ist imo fehlbesetzt.
Ich hab die RC1 Box mit 7 DVDs, technisch scheinen die DVDs wohl auf dem gleichen Niveau zu sein, denn ich bin mit der Qualität der US-Box auch sehr zufrieden. Allerdings haben die RC1 DVDs keine dts-Spuren, sondern bieten DD 5.1 (japanisch u. englisch).
Den Soundtrack finde ich bei der Serie den absoluten Hammer, trägt imo viel zum sehr guten Gesamteindruck bei. Ich habs ja schon geschrieben, mein Lieblingsstück ist "Canta per me". Ich hab die beiden japanischen Soundtracks, einfach toll!
Danke fürs Review Sehr glücklich
Mir haben aber auch die ersten Folgen schon sehr gut gefallen, gesehen hab ich aber noch nicht alle!
Gespeichert

Alucard
that t-shirt guy
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 12.321


Allons-y Alonzo!


« Antwort #4 am: 26. Juni 2004 um 17:38 »

Tolles Review! Gelungene Premiere. THX.

Macht Lust auf die Serie, übersteigt aber z.Zt. meinen Etat - schon einiges geplant für's nächste Geld  Peinlich!

Hast du die Screenshots selber gemacht? Wenn ja, könntest du vielleicht auch 'n paar Shots der Menüs nachlegen? (vgl. prians Rezis oder mein LiT-Review).
Gespeichert

prian
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 3.664



« Antwort #5 am: 26. Juni 2004 um 17:51 »

Noch ein kleiner Tipp für diejenigen, die auf die dt. Tonspur verzichten können: Bei dvdsoon gibt es die RC1 dvds für umgerechnet je ~13-14€! Die 1. Folge mit der Box kostet auch nur 20€! Die komplette Serie inklusive Box gibts also für weniger als 100€, wer auf die Box (und das geile T-Shirt) verzichten kann, der kann noch mehr sparen Zwinkern
Gespeichert

Alucard
that t-shirt guy
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 12.321


Allons-y Alonzo!


« Antwort #6 am: 26. Juni 2004 um 17:57 »

Zitat von: "prian"
Noch ein kleiner Tipp für diejenigen, die auf die dt. Tonspur verzichten können: Bei dvdsoon gibt es die RC1 dvds für umgerechnet je ~13-14€! Die 1. Folge mit der Box kostet auch nur 20€! Die komplette Serie inklusive Box gibts also für weniger als 100€, wer auf die Box (und das geile T-Shirt) verzichten kann, der kann noch mehr sparen Zwinkern

Hab grad 'n Anruf bekommen. Meine Kundenbetreuerin bei der Volksbank möchte mal mit dir sprechen Zwinkern
Gespeichert

prian
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 3.664



« Antwort #7 am: 26. Juni 2004 um 18:09 »

Zitat von: "Alucard"

Hab grad 'n Anruf bekommen. Meine Kundenbetreuerin bei der Volksbank möchte mal mit dir sprechen Zwinkern


 Geschockt Hat sie nen Job für mich Lautes Lachen

PS: Wäre möglich, dass man auf knapp über 100€ kommt, hab das nur grob überschlagen Zwinkern
Gespeichert

Jorin
Globaler Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 17.450



« Antwort #8 am: 26. Juni 2004 um 18:21 »

danke,  dj_dawn! wenn das so weitergeht, ist das ein wahrlicher teufelskreis! die nächsten reviews bekommen dann sogar videoausschitte, popcorn und ne coke mit dazu, und nicht zu vergessen: der autor besucht einen zuhause und gibt sein fazit persönlich ab  Zwinkern

im ernst: sehr gut gelungen, und du hast bei mir doch wieder appetit auf die serie geweckt. aber das ist zur zeit echt nicht drin, da ich die letzten beiden arjuna-dvds noch brauche, yukikaze, demnächst dann .hack und natürlich die tarantino-box...  Mit den Augen rollen

super review, und ging so schnell! ich danke dir sehr!
Gespeichert
woodz
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 4.227



WWW
« Antwort #9 am: 26. Juni 2004 um 20:16 »

1. gute review
2. Kannst du bei extras noch sagen, was jetzt genau an extras drauf ist? So kann man die wertung dann besser nachvollziehen und kann ungefähr abschätzen- auch im Hinblick auf weitere Reviews von dir- wie du die Punkte verteilst.
3. Kannst du die Menü-shots und das Fazit in dein review editieren? ich lösche dann deinen letzten beitrag.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines