NarrenTalk - Der DVDnarr.com Podcast
DVDnarr.com   
Home Forum NarrenTalk (Podcast) Fotogalerie Amazon.de
Suche Hilfe
Registrieren
Benutzername:   Passwort:
Passwort vergessen?
Seiten: [1]   Nach unten
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
Autor Thema: Welcome to Dongmakdol  (Gelesen 2832 mal)
0 Mitgliedern und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Caesar
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 341



« am: 20. Januar 2006 um 15:13 »

Hallo erstmal !

Hab WTD gestern als verspätetes Weihnachtsgeschenk bekommen , hab ihn auch gleich reingelegt und angeschaut und muss sagen das er mich echt umgehauen hat.So mitgefiebert hab ich glaube ich bei Hannibal das letzte Mal

Wie hat er euch gefallen???

Servus
Gespeichert

url=http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/Caesar@dvdnarr.com]--Meine Sammlung--[/url]
prian
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 3.664



« Antwort #1 am: 25. Januar 2006 um 18:44 »

Zitat von: "Caesar"
Hallo erstmal !

Hab WTD gestern als verspätetes Weihnachtsgeschenk bekommen , hab ihn auch gleich reingelegt und angeschaut und muss sagen das er mich echt umgehauen hat.So mitgefiebert hab ich glaube ich bei Hannibal das letzte Mal

Wie hat er euch gefallen???

Servus


Hi,

Mir hat der Film "nur" gut gefallen. Im entsprechenden Thread hab ich meinen Eindruck knapp geschildert. Die Szenen mit dem Popcorn, den Schmetterlingen, eigentlich das ganze Dorf, waren schon sehr schön. Auch das geistig zurückgebliebene Mädchen hat mir sehr gut gefallen, wie es durch die Landschaft gezogen ist und nichts Böses kannte und keine Berührungsängste hatte. Trotzdem hat mir persönlich einfach das ein oder andere Überraschungsmoment gefehlt, um mich wirklich mitreisen zu können. Ich hab in einigen Reviews jetzt schon Vergleiche bzw. Ähnlichkeiten zu bestimmten Ghibli-Filmen lesen können, an deren Qualität kommt der Film aber meiner Ansicht nach lange nicht ran. In einigen Momenten und Bildern ist aber auch eine ähnliche Stimmung zu spüren. Witzig Szenen waren auch einige dabei. Wie gesagt, für mich ein guter, schön anzusehender Film , allerdings zu vorhersehbar.

Ein paar Parallelen zu "Das Tal der letzten Krieger" (Dogmen) mit Tom Berenger sind mir aufgefallen. Dort will Tom Berenger gegen Ende dem "vergessenen" Indianerstamm auch weiterhin ihr unberührtes Leben erhalten.
Gespeichert

Caesar
Steelbook
*
Offline Offline

Beiträge: 341



« Antwort #2 am: 29. Januar 2006 um 10:21 »

Da ich keinen  von den anderen Filmen gesehen habe kann ich dazu leider nichts sagen aber die Szene mit dem Popcorn wird mir noch länger in Erinnerung bleiben...
Gespeichert

url=http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/Caesar@dvdnarr.com]--Meine Sammlung--[/url]
Seiten: [1]   Nach oben
  Sende dieses Thema  |  Drucken  
 
Gehe zu:  



Impressum | Forumregeln | Kontakt | Sitemap
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines